Wird Pferdehaltung wieder zum Luxus? Pferdehaltung und Weidenmanagment 2.0 mit Dipl.-Ing.arg. Kerstin Erlinghagen


So. 28.4.24
10:00-17:00
Kerstin Erlinghagen-Lückerath
www.pferdefreundemitherzundverstand.de

IPG Reken
Frankenstr. 41
48734 Reken (Nordrhein-Westfalen (NRW))
Deutschland





Workshop bei IPG Reken organisiert von Pferdefreunde mit Herz und Verstand

„Pferdehaltung und Weidenmanagment 2.0 im Klimawandel“

Wird Pferdehaltung wieder zum Luxus?

Dozentin:

Dipl. Ing.-agr. Kerstin Erlinghagen-Lückerath
www.equus-intactus.de

Regenerative Landwirtschaft– regenerative Pferdehaltung
Schon in der Vergangenheit wusste jeder Bauer, dass ein „gesunder“ Boden sein Kapital ist, welches gehegt und gepflegt werden möchte. Ertragssteigerungen durch Düngung und Zucht stehen dazu nicht im Widerspruch.
Doch wie ist die Situation heute?
Monokulturen, gentechnisch-modifizierte Pflanzen, Überdüngung, Nitratbelastung des Grundwassers, Bodenverdichtung, etc. Die intensive Landwirtschaft belastet die Umwelt auf Kosten der Biodiversität (inklusive der Biodiversität des Bodens).
Die intensive Landwirtschaft hat einen Einfluss auf den Klimawandel. Zum einen haben wir einen immensen CO2 Eintrag durch die Landwirtschaft. Zum anderen wird die Situation verschärft durch Umnutzung von Naturräumen in landwirtschaftliche Flächen z.B. durch Grünlandumbruch.
Auch Landwirt*innen mit dem Schwerpunkt Pferdehaltung müssen sich mit der neuen Situation auseinandersetzen, da auch das Pferd – als Weidetier – einen maßgeblichen Einfluss auf seine Umwelt hat.
Auch wir bekommen bereits die Folgen des Klimawandels auch in unseren gemäßigten Breiten zu spüren. Wir müssen uns immer mehr mit extremen Wettersituationen auseinandersetzen:
Ausbleibender Niederschlag und Hitze (Dürre) haben direkte und indirekte Auswirkungen auf die Pferde/Besitzer*innen.
Die große Frage, die wir uns stellen müssen:

Wird die Haltung von Pferden wieder zu einem Luxus?

Ja – wenn wir nicht gemeinsam handeln!
Was können wir gemeinsam tun?
Nicht jeder Pferdehalter*in hat einen eigenen landwirtschaftlichen Betrieb. Pferdebesitzer*innen können Managementprozesse des Betriebes, in dem ihr Pferd untergebracht ist, nicht beurteilen oder darauf Einfluss nehmen. Tierärzte*innen können „nur“ empfehlen oder appellieren, usw.
-> Durch mehr Wissen kann zum Nach- und Weiter Denken angeregt werden und schon kleine Veränderungen können große Auswirkungen haben!
Lasst es uns gemeinsam anpacken – zum Wohle unserer Pferde und zum Schutz unserer Umwelt!

Ablauf am Wochenende:

Samstag Vormittag: Theoretischer Teil
10-13 Uhr
Kerstin analysiert für uns die aktuelle Ist-Situation unter Berücksichtigung der geographischen Lage in Kombination mit der klimatischen Situation am Beispiel unseres Standorts im Münsterland. Wir schauen uns gemeinsam die Zukunftsaussichten an und besprechen, welche Potentiale das regenerative Weidenmanagement und die Pferdehaltung beinhalten.
13-14 Uhr Mittagspause
Zum Mittagessen gehen wir gemeinsam zum Restaurant Kallisto direkt neben der Anlage oder bestellen Pizza und Salate.
Samstag Nachmittag 14-ca. 17 Uhr:
Praxis mit Begehung des Stalls und der Weideflächen. Wir sehen uns gemeinsam beispielhaft die Pferdeställe bei IPG Reken ansehen und gehen zusammen auf die Weideflächen. Wir sprechen über die individuellen Bedingungen vor Ort und möglichen Perspektiven. Was ist in Zukunft praktisch zu tun?
Fragerunde und Diskussion gerne inklusive!
Stift und Block bitte mitbringen! Für Theorie und Praxis.
Es ist möglich, bei Kerstin im Anschluss auch eine individuelle Beratung an eurem Hof, Standort anzufragen.

Ort:

auf der (pferde-) freundlichen Anlage von
IPG Reken, www.ipg-reken.de
Frankenstr. 41
48734 Reken

Investition Workshop:

99 EUR plus 4 EUR Getränkepauschale (inkl. Kalt-Warm Getränke & Snacks)
Begrenzte TN Anzahl

Organisation & Anmeldung:

Pferdefreunde mit Herz und Verstand, ein Netzwerk für Pferdefreunde www.pferdefreundemitherzundverstand.de
Bitte sendet die verbindliche Anmeldung per E-Mail an:
anmeldung@pferdefreundemitherzundverstand.de
Wir freuen uns auf euch!
Herzliche und pferdefreundliche Grüße,
Bianca von Pferdefreunde mit Herz und Verstand mit Team IPG Reken und Kerstin

Ansprechpartner:

Bianca Hoeboer
0160-98916318
anmeldung@pferdefreundemitherzundverstand.dew

Es gelten folgende AGB des Veranstalters (hier klicken)


Kommende Veranstaltungen „IPG Reken“:

29.06.24 Samstag mit Marlitt Wendt in der Pferdeherde "Pferdeverhalten live erkunden und ergründen", Marlitt Wendt
30.06.24 Sonntag Praxis mit Marlitt Wendt "Lerne dein Pferd zu lesen und verständlich zu kommunizieren!", Marlitt Wendt
05.07.24 Theorieabend mit Tania Konnerth, Freiraum Training, ein Abenteurer mit deinem Pferd, Tania Konnerth
06.07.24 - 07.07.24 Wochenendkurs mit Tania Konnerth, Freiraum Training, ein Abenteurer mit deinem Pferd, Tania Konnerth
19.07.24 Theorieabend "Working Equitation, Ursprung und Sinn" mit Karolin Otto, Karolin Otto
20.07.24 - 21.07.24 Working Equitation Wochenende mit Karolin Otto und Jannik Bode, Karolin Otto, Jannik Bode
03.08.24 Die optimale energetische Vorbereitung für Pferd & Reiter „Neue Putz- und Pflege-Routine“ mit Claudia Thesinga, Claudia Thesinga
09.08.24 - 11.08.24 Conny Röhm Wochenende in Reken, Basis Pferdefütterung, Magenerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen managen, Conny Röhm
17.08.24 - 18.08.24 Willkommen bei Bodenarbeit mit Zirkuslektionen mit Spaß für Pferde und Menschen! mit Heidrun Hafen, Heidrun Hafen
24.08.24 Andrea Lipp „Klassisch Reiten, Klassische Handarbeit, Arbeit am Langen Zügel“, Andrea Lipp
04.10.24 - 06.10.24 Working Equitation Wochenende mit Karolin Otto und Jannik Bode, Karolin Otto, Jannik Bode
11.10.24 - 13.10.24 Fr-So Wochenende mit Alex Zell, Wunschthemen: Bosal, klass. Reiten nach biomechan.Grundsätzen, Garrocha, Alex Zell
18.10.24 - 19.10.24 Christiane Gittner: Mit der vertrauensvollen Freiarbeit bis in den Sattel! Wochenendkurs in Reken, Dr. Christiane Gittner
02.11.24 - 03.11.24 Feuer, Nebel, fliegende Tücher und mehr mit Showreiterin Andrea Schmitz, (ver-)traut ihr euch, du und dein Pferd?, Andrea Schmitz

Kommende Veranstaltungen von Kerstin Erlinghagen-Lückerath:

- keine Veranstaltungen -