Equikinetic

Kommende Veranstaltungen

BildVeranstaltung
Equitinetic
  • So. 24.2.19 , 9:00-17:00 Uhr
  • Sandra Wolter
Dual-Aktivierung® / Equikinetic® Intensivkurs
  • Sa. 9.3.19 - So. 10.3.19, 9:00-17:00 Uhr
  • Melanie Maislinger
  • Tickets/Optionen: 30,00 € - 160,00 €
Kombikurs mit Mike Geitner 
  • Sa. 23.3.19 - So. 24.3.19, 9:00-17:00 Uhr
  • Michael Geitner
Equikinetic-Tageskurs
  • So. 7.4.19 , 9:30-17:00 Uhr
  • Stefanie Barth
Klassische Bodenarbeit für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • So. 14.4.19 , 9:00-17:00 Uhr
  • Cathrin Flößer
Tageskurs Equikinetic® für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • So. 28.4.19 , 9:00-17:00 Uhr
  • Cathrin Flößer
2. Ammerbucher Pferdefestival
  • Sa. 18.5.19 - So. 19.5.19
  • Alfonso Aguilar, Uta Gräf, Ute Holm, Michael Geitner, Peter Pfister, Stefan Schneider
Tageskurs Equikinetic® für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • So. 26.5.19 , 9:00-19:00 Uhr
  • Cathrin Flößer
Einführungsseminar Equikinetic, Dualaktivierung und Equiplace
  • Sa. 1.6.19 , 10:00-17:00 Uhr
  • Susanne Schraps
Equikinetic - Tageskurs mit Lisa Volker
  • Sa. 29.6.19
  • Lisa Volker
Equikinetic, DualAktivierung, Positionsarbeit, EquiClassic Work
  • Sa. 27.7.19 - So. 28.7.19, 10:00-17:00 Uhr
  • Alexandra Struzyna

Alle Veranstaltungsorte aktueller Kurse zu Equikinetic:

Lade Karte ...
Das Longierprogramm Equikinetic ist einfach umzusetzen – und einfach unglaublich effektiv. Der Reiter longiert sein Pferd in Stellung nach einem festen Zeitschema. Der Mix aus Intervalltraining und Longieren, ist für Jungpferde, Rehapferde, Freizeitpferde und Sportpferde geeignet, um nach einem individuellen, einfach auszuführendem Trainingsplan zu arbeiten. Ein Pferd braucht Kraft und Muskeln, um den Mensch zu tragen. Das Programm ermöglicht es, das Pferd gesund zu erhalten, die Rittigkeit zu verbessern und die ungeteilte Aufmerksamkeit des Partners Pferd zu bekommen. Die Equikinetic beruht auf dem isokinetischen Trainingsprinzip (iso = gleich, kinesis = Bewegung) und ist ein intensives hocheffizientes Training das - reitweisenübergreifend - von jedem anwendbar ist. Was noch wichtig ist: Pferde sollten mind. 3-jährig und halfterführig sein.