Parelli

Kommende Veranstaltungen

BildVeranstaltung
Pferdepersönlichkeiten - Das Pferd verstehen & die Beziehung verbessern
  • Sa. 4.1.20 , 10:00-15:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Horsemanship für Anfänger/ Einsteiger • Parelli Level 1
  • Sa. 11.1.20 - So. 12.1.20, 10:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Schnuppertag Horsemanship - Wer? Wie? Was? Wieso? Weshalb? Warum?
  • So. 19.1.20 , 10:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Liberty Seminar - Freiarbeit - Eins werden mit dem Pferd
  • So. 2.2.20 , 14:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Reiten ohne alles - Spaß und Freiheit im Sattel
  • Sa. 15.2.20 - So. 16.2.20, 10:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Jungpferdeausbildung - Vertrauen und Motivation von Anfang an
  • Sa. 22.2.20 , 14:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Horsemanship für Anfänger/ Einsteiger • Parelli Level 1
  • Sa. 14.3.20 - So. 15.3.20, 10:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Geprüftes Horsemanship - Parelli Levelabschluss Teil 1/2
  • Sa. 21.3.20 , 10:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Mit dem Pferd unterwegs - Verladen & Sicherheitstraining
  • Sa. 28.3.20 , 10:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Privatunterricht • Tour Südbaden/ Nordwestschweiz
  • Fr. 17.4.20 - So. 19.4.20
  • Klaudia Duif
Horsemanship für Anfänger/ Einsteiger INTENSIV • Parelli Level 1/ 2
  • Fr. 1.5.20 - So. 3.5.20, 10:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Privatunterricht • Tour Bonn, Köln, Rhein-Sieg Kreis
  • Fr. 15.5.20 - So. 17.5.20
  • Klaudia Duif
Intensivkurs Horsemanship Frühling - Fokus • Gefühl • Timing • Balance
  • Do. 21.5.20 - So. 24.5.20, 10:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Reiten ohne alles INTENSIV - Spaß und Freiheit im Sattel
  • Sa. 30.5.20 - Mo. 1.6.20, 10:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Jungpferdeausbildung Klaudia Duif am Pferdehof Duif in Brandeburg • Juni, Juli, August
  • Mo. 1.6.20 - Mo. 31.8.20
  • Klaudia Duif
Horsemanship für fortgeschrittene Anfänger • Parelli Level 2 Beginner
  • Sa. 6.6.20 - So. 7.6.20, 10:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Geprüftes Horsemanship - Parelli Levelabschluss Teil 2/2
  • Sa. 20.6.20 - So. 21.6.20, 10:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Mit dem Pferd unterwegs - Verladen & Sicherheitstraining
  • Sa. 11.7.20 , 10:00-17:00 Uhr
  • Klaudia Duif
Parelli Playday - Das Horsemanship Turnier
  • Sa. 18.7.20
  • Klaudia Duif
Privatunterricht • Tour Hamburg
  • Fr. 24.7.20 - So. 26.7.20
  • Klaudia Duif
1 2

Alle Veranstaltungsorte aktueller Kurse zu Parelli:

Lade Karte ...

Parelli Natural Horsemanship

Ursprung

Parelli Natural Horsemanship wurde von dem  amerikanischen Pferdetrainer Pat Parelli entwickelt. Parellis Arbeiten gehen auf die Grundlagenwerke von Ray Hunt zurück. Parelli Natural Horsemanship (PNH) gilt als ein Ansatz eines behutsamen und einfühlsamen Pferdetrainings. Pat Parelli hat es sicherlich sehr gut verstanden den Ansatz des Natural Horsemanship sehr gut zu vermarkten und zu kommerzialisieren.

Inhalt

Das Parelli Programm hat zum Ziel die Kommunikation mit dem Pferd zu verbessern und zu erreichen, dass die Menschen sich nicht wie Raubtiere gegenüber dem Pferd verhalten, sondern wie Pferde untereinander. Parelli arbeitet über negative Verstärkung und erhöht den Druck gegenüber dem Pferd in Abstufungen (Phasen). Man übt mit dem Pferd zusammen Verhaltensmuster (Pattern) ein. Grundlegend bei Parelli sind die sieben Spiele, die auf dem Verhalten einer Stute mit ihrem neugeborenen Fohlen aufsetzen. Die ersteh drei Spiele sind die Grundspiele, die sich auf den Aufbau von Vertrauen und Akzeptanz durch das Pferd konzentrieren. Die letzten vier Spiele sollen die Kommunikation zwischen dem Trainer und dem Pferd verbessern:
  1. Friendly Game (Freundschaftssppiel - Vertrauensarbeit)
  2. Porcupine Game (vor Druck weichen)
  3. Driving Game (Fahrspiel)
  4. Yo-Yo-Game (Rückwärtsrichten)
  5. Circling Game (Zirkelspiel)
  6. Sideways-Game (Seitwärts-Spiel)
  7. Squeeze Game (Engpassspiel)
Dabei ist es nach Parelli wichtig die Persönlichkeit des individuellen Pferdes (die Horsenality) zu verstehen und dazu passend zu reagieren. Das Parelli Programm gliedert sich in Stufen/Levels und vier Lernbereiche (Savvys):
  • Level 1 (Partnerschaft):Savvy On Line (Bodenarbeit am Seil) Aufbau einer Kommunikation und Sicherheit im Umgang mit dem Pferd
  • Level 2 (Harmonie):Savvy Freestyle (Reiten ohne ständigen Zügelkontakt) Vertrauensaufbau zwischen Mensch und Pferd
  • Level 3 (Verfeinerung): Savvy Liberty (Bodenarbeit ohne Seil) Verfeinerung der ersten beiden Levels
  • Level 4 (Vielseitigkeit): Savvy Finesse (Reiten mit feinem Zügelkontakt) Erlernen weiterer Fähigkeiten, dass man letztlich das Pferd auf natürliche Weise zu allem veranlassen kann, was man möchte

Parelli TrainerParelli Lehrgang Workshop Kurs Level Savvy

Es gibt für Parelli lizensierte Trainer (Instruktoren), die diese Kurse anbieten können. Die Qualifikation wird dabei in Sternen ausgedrückt. Auf PferdeTermine.de findet ihr z.B. Kurse von Berni Zambail *****-Instructor, Russel Higgens ****-Instructor und dem HCD, die ganz viele Parelli Kurse u.a. mit Klaudia Duif ***-Instructor anbieten.