Häufige Fragen / FAQ


Inhaltsübersicht

Teilnehmer von Pferdeveranstaltungen

Hier findest du ein Hilfevideo zu den Suchmöglichkeiten auf PferdeTermine.de:

Auf PferdeTermine.de kannst du folgende Suchmöglichkeiten und Filtermöglichkeiten nutzen:

  • Zeitlich:
    • Veranstaltungsliste nach Datum sortiert und Monaten gruppiert (Menüpunkt „Pferdeveranstaltungen„) In dieser Listenansicht kann über das Symbol oben auf die Kalenderansicht gewechselt werden. Dort können die Veranstaltungen eines Tages angezeigt und ausgewählt werden.
    • Eine Mini-Kalenderansicht ist ebenfalls in der Seitenleiste. Durch Auswahl eines Tages, werden alle Veranstaltungen des Tages gezeigt.
    • In der Veranstaltungsliste kann außerdem über das Suchfeld oben und Klick auf die Lupe die erweiterte Suche aufgerufen werden. Dort kann auch nach einem Zeitraum gesucht werden.
  • nach Interessen:
    • Filter nach Art der Veranstaltung (z.B. Vortrag, Lehrgang, Messe etc.)
      • Entweder durch Auswahl des Punktes im Menü (Menüpunkt „Pferdeveranstaltungen“ – Untermenü „Veranstaltungsart„) oder
      • durch Auswahl in der Seitenleiste oder
      • durch Klick auf eine Veranstaltungsart einer bestehenden Veranstaltung – dann werden alle Veranstaltungen mit der gleichen Veranstaltungsart angezeigt.
    • Filter nach Reitweise (z.B. Dressur, Springen, Freiarbeit, Zirkuslektionen, Longieren etc.)
      • Entweder durch Auswahl des Punktes im Menü (Menüpunkt „Pferdeveranstaltungen“ – Untermenü „Reitweise„) und anschließende Wahl aus der Schlagwortwolke oder der Auflistung oder
      • durch Auswahl in der Seitenleiste aus der Schlagwort-Wolke oder
      • durch Klick auf eine Reitweise einer bestehenden Veranstaltung – dann werden alle Veranstaltungen mit der gleichen Veranstaltungsart angezeigt.
  • Räumlich – nach Ort:
    • Auswahl des Veranstaltungsortes auf der Deutschlandkarte – und Ansicht der dort aktuellen Veranstaltungen
    • Suche nach Veranstaltungen in dem Suchfeld mit Freitextangabe
      • dort auch erweiterte Suche nach Umkreis, Art der Veranstaltung und Reitweise
    • Anzeige aller Veranstaltungsorte (pro Veranstaltungsort werden alle Veranstaltungen auf seiner Seite angezeigt). (Im Menü unter „Veranstaltungsorte“ oder in der Seitenleiste)
  • Nach Kursleiter
    • Anzeige aller Kursleiter (nach dem Datum der Registrierung sortiert – die neuesten sind also oben!). Pro Kursleiter werden alle angebotenen Veranstaltungen auf seiner Seite angezeigt. (Im Menü unter „Veranstalter/Kursleiter„)
  • Freitextsuche:
    • Suche in der Seitenleiste mit Freitextangabe – Suche über alle Inhalte der Website (Veranstaltungen, Veranstaltungsberichte, allgemeine Informationen)
    • Suche in der Suchleiste über der Veranstaltungsliste. Hier wird nur in den aktuellen Veranstaltungen gesucht. Eine erweiterte Suche kann aufgeklappt werden (Klick auf Lupe). Diese ermöglicht die kombinierte Suche nach Freitext, Zeitraum, Ort, Umkreis, Veranstaltungsart.

PferdeTermine.de ist für alle Veranstalter und Kursleiter, die gute, qualifizierte Pferdeveranstaltungen durchführen, offen. Obwohl die Website erst im letzten Quartal 2015 aufgebaut wurde, sind im ersten Jahr bereits mehr als 1000 Veranstaltungen zu finden. Wir nutzen vor allem die persönlichen Kontakte der Anbieter und Nutzer sowie diverse Gruppen bei Facebook, um neue Veranstalter und Nutzer zu gewinnen.

Wenn dir noch Veranstalter und Kursleiter aus deiner Region fehlen, die dir als gute, pferdefreundliche, qualifizierte Ausbilder im klassischen Sinne bekannt sind, dann lade sie doch unbedingt zu PferdeTermine.de ein. Wir wachsen nur durch solche Weiterempfehlungen. So kann unser Netzwerk organisch wachsen und weiter kostenfrei bleiben.

Um Veranstaltungen zu suchen, musst du dich nicht auf PferdeTermine.de registrieren. Alle Inhalte sind für dich lesbar. Nur wenn du dich für eine Veranstaltung anmelden möchtest, und der Anbieter dafür die direkte Buchungsmöglichkeit auf PferdeTermine.de freigegeben hat, kannst du dich registrieren. Dadurch kann der Veranstalter dann mit dir direkt Kontakt aufnehmen und die Zahlung und weitere Details klären. Deine so gebuchten Veranstaltungen findest du im Menüpunkt „Meine Veranstaltungen“ – „Meine Buchungen (als Teilnehmer)“.
Aber selbst wenn du dich nicht registrierst, kannst du Veranstaltungen buchen. Fülle bei den Veranstaltungen mit online-Buchungen einfach das Anmeldeformular aus. Du bekommst dann per Email alle Informationen inkl. der Überweisungsinformation.
Der Newsletter ist die Möglichkeit für dich, aktuelle Informationen zu neuen Veranstaltungen und Veranstaltern zu erhalten und aktiv von uns informiert zu werden. In dem Newsletter fragen wir auch für welche Reitweisen und welche Region du dich interessierst. Aktuell verschicke ich max. 1x wöchentlich Newsletter mit den neuesten und den kommenden Veranstaltungen der von dir gewählten Bundesländer. Du kannst dich hier für den Newsletter registrieren.

Zum Abonnieren des Newsletters fragen wir deinen Namen und deine email und zusätzlich noch weitere Interessen von dir ab, die ich zum gezielten Schicken von Veranstaltungen in den von dir gewählten Bundesländern nutze. Ich nutze diese Informationen nur und ausschließlich, um dir passende Informationen zuschicken zu können. Wir verwenden die Angaben zu keinen anderen Zwecken. Wir geben auch keine Daten an andere unbeteiligte Dritte ab.

Wenn du dich für eine Veranstaltung anmeldest (sofern der Veranstalter diese Funktion auf PferdeTermine.de nutzt), erhält der Veranstalter deine Buchungsangaben direkt, damit er dir deine Buchung bestätigen kann oder ggf. stornieren kann. In dem Fall erhält also ein Dritter (der Organisator der Veranstaltung) deine Angaben aus der Registrierung und Buchung auf PferdeTermine.de, damit er dich kontaktieren und einplanen kann. Der Veranstalter, der die Veranstaltung eingetragen hat, ist auch dein Ansprechpartner bei Rückfragen. Bitte kontaktiere den Veranstalter bei Fragen über die angegebenen Kontaktinformationen (Webseite, email, Telefon).

Nein, die Benutzung von PferdeTermine.de ist für alle Beteiligten kostenfrei.

Wenn du einen der angebotenen Kurse besuchen möchtest, entstehen natürlich die Kosten, die in dem Veranstaltungstext angegeben sind. Die Kosten sind direkt an den Veranstalter zu zahlen.

PferdeTermine.de bietet die Möglichkeit an direkt Plätze zu buchen und damit auch die Anzahl der verfügbaren und freien Plätze anzuzeigen. Es ist Sache des Veranstalters zu entscheiden, ob er diese Funktion auf PferdeTermine.de zentral nutzen möchte. Viele Veranstalter halten diesen Prozess noch manuell, da bei Teilnehmern mit Pferd fast immer vorher eine persönliche Kommunikation gewünscht und sinnvoll ist.

Veranstalter von Pferdeveranstaltungen

Jeder kann seine guten Pferdeveranstaltungen auf PferdeTermine.de veröffentlichen. Wir sprechen gezielt Veranstalter und Kursleiter an, die sich einer pferdefreundlichen, qualifizierten, tierschutzgerechten Ausbildung von Pferd und Mensch verschrieben haben. Vermutlich wird das jeder von sich behaupten.
Ausdrücklich möchte ich keine Kursleiter auf PferdeTermine.de finden, die Pferde in LDR reiten – auch nicht 10 Minuten – selbst nicht 5 Minuten. Kontrollieren kann ich das natürlich nicht. Besonders willkommen sind breit qualifizierte Ausbilder, die sich selbst auch stetig fortbilden und das nötige Verständnis und die Empathie für Pferd und Reiter mitbringen. Wer sich in der Beschreibung wieder findet, der soll sich doch bitte unbedingt hier registrieren.

Das von PferdeTermine.de genutzte „WordPress“ nutzt mehrere „Namen“, von denen aber nur einer öffentlich sichtbar ist:

  • Der Benutzername: wird von euch einmal am Anfang eingegeben und ist euer Anmeldename. Der Benutzername kann nicht wieder geändert werden und darf keine Leerzeichen oder Sonderzeichen beinhalten
  • Vor- und Nachname: Bitte gebt euren echten Personennamen an, damit ich euch ansprechen kann!
  • Spitzname: WordPress macht Vorschläge dazu – dieser Name wird im Profil gezeigt, welches wir aber nicht aktiv promoten
  • Name oder auch Öffentlicher Name: mit diesem Namen als „Autor“ werden eure Veranstaltungen verbunden. D.h. hier könnt ihr euren „Firmennamen“ eingeben, unter dem ihr die Veranstaltungen veröffentlichen wollt. Wenn ihr die Buchungsmöglichkeit nutzt und eure Kontodaten für die Zahlungsaufforderung einsetzt, wird dieser Name auch dafür genutzt.

Zusätzlich frage ich in der Registrierung noch nach

  • euren Interessen (Reitweise und Veranstaltungsart, damit ich weiss, was meine Kunden wünschen ;-))
  • ob ihr Teilnehmer oder Veranstalter seid, damit ich die Benutzerberechtigungen korrekt eingeben kann und
  • wie ihr auf PferdeTermine.de aufmerksam geworden seid.

Diese Fragen stelle ich u.a. auch deshalb, damit sogenannte Bots sich nicht automatisiert anmelden können und danach Spam-Beiträge verfassen. (Ihr glaubt gar nicht, wieviele ich davon schon hatte).

Nachdem ihr euch registriert habt, schickt das System eine email an die von euch eingegebene Adresse mit einem Aktivierungslink. Bei manchen landet diese email im Spam-Ordner. Also bitte dort mal nachgucken, falls ihr die email nicht findet. Damit das nicht wieder passiert, tragt ihr info@pferdetermine.de am besten in euer Adressbuch ein.

Dieser Aktivierungslink muss einmal aufgerufen werden. Ihr landet damit auf einer Seite, auf der ihr euch ein Passwort geben könnt.

Mit dem von euch gewähltem Benutzernamen (das ist das erste, was ihr bei der Registrierung angegeben habt – der Name, der ohne Leerzeichen und Sonderzeichen sein musste) und eurem neuen Passwort könnt ihr euch dann anmelden.

Solltet ihr trotzdem noch Probleme haben, schickt mir bitte eine email mit eurem Benutzernamen und einer genauen Beschreibung was ihr bisher von dem oben gemacht habt und was genau passiert (am einfachsten mit Screenshots und der Original-email).

Wenn du dich schon einmalig registriert hast, kannst du dich mit deinem von dir gewählten Benutzernamen immer wieder anmelden, um deine Veranstaltungen oder Buchungen zu bearbeiten. Im Menü findest du den Punkt „Anmelden“ unter dem Hauptpunkt „Meine Veranstaltungen“:

Wo kann ich mich anmelden?

Wenn du direkt auf den Unterpunkt „Meine Veranstaltungen (als Veranstalter)“ klickst und noch nicht angemeldet bist, erscheint auch direkt das Feld zum Eintragen von Benutzername und Passwort

Kein Problem – das passiert häufiger 😉
Geh einfach auf den Punkt „Anmelden“ unter „Meine Veranstaltungen“. Dann erscheint der WordPress-Anmelde-Dialog:

Der normale Anmelde-Dialog

Klicke hier auf „Passwort vergessen“
Danach erscheint:

Passwort-vergessen-Dialog

Nachdem du entweder deinen Benutzernamen oder dein Passwort (welches du bei der Registrierung genutzt hast) eingegeben hast, schickt PferdeTermine dir eine email an diese Adresse. Bitte kontrolliere unbedingt dein Postfach und ruf den Link in der email auf. Danach kannst du dir ein neues Passwort auswählen. Durch die email wird sichergestellt, dass nicht irgendjemand einfach dein Passwort ändert.
Wenn du die email nicht in deinem Posteingang finden solltest, kontrolliere deinen Spam-Ordner und trage info@pferdetermine.de in dein Adressbuch ein!

Nach der einmaligen Registrierung musst du dich bitte erstmal anmelden.

Dann gibt es mehrere Stellen an denen du eine Veranstaltung eintragen kannst. Viele Wege führen nach Rom….

  1. Menüpunkt „Pferde Veranstaltungen“ – „Neue Veranstaltung eintragen
  2. Menüpunkt „Meine Veranstaltungen“ – „Für Veranstalter: Meine Veranstaltungen“ – hier kannst du auf den Button „Hinzufügen“ drücken, um eine neue Veranstaltung einzutragen oder aber eine bestehende Veranstaltung duplizieren, indem du bei einer deiner vorhandenen Veranstaltungen das „+“ drückst:
    • Das Duplizieren spart Zeit, denn dann brauchst du nur noch das anpassen, was geändert ist (z.B. das Datum) und kannst danach direkt veröffentlichen.  Auch das Bild wird in dem Fall dupliziert (wird nur leider in der Maske nie gezeigt). Du brauchst also nur ein neues Bild hochladen, wenn du es wirklich geändert haben möchtest.  Es werden in der Standardliste nur die kommenden Veranstaltungen angezeigt. Du kannst aber auch Vergangene oder Entwürfe zum Duplizieren wählen. Dafür musst du neben dem Suchfeld auf „Vergangene Veranstaltungen“ oder Entwürfe umstellen und kannst danach eine Veranstaltung zum Duplizieren über das „+“ auswählen. Eine duplizierte Veranstaltung muss nachher noch veröffentlicht werden.
  3. Auch am Ende der generellen Veranstaltungsübersicht gibt es immer den zusätzlichen Button „Trage eine neue Veranstaltung ein“.

In allen Fällen landest du danach in einer Eingabemaske, die du bitte ausfüllst.

Neue Veranstaltung eintragen - Hilfe

Hilfe – FAQ: Veranstaltung eintragen

Veranstaltungsname

Dies ist der Titel der Veranstaltung. Der Titel wird z.B. in der Listendarstellung zusammen mit Datum und Ort angezeigt. Daher bietet es sich an, im Titel auch den Kursleiter zu nennen, wenn es sich um einen bekannten Trainer handelt. Hast du unregelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen, empfiehlt es sich außerdem, hier noch das Unterscheidungskriterium einzutragen. Z.B. „Longenkurs mit TRAINERNAME in xyz, Bayern“ statt nur „Longenkurs“.

Der Titel wird außerdem immer in Suchergebnissen von Google genutzt, oder wenn jemand die Veranstaltung auf Facebook teilt. Auch das sollte man bei der Titelwahl im Hinterkopf haben.

Veranstaltungsort

Jeder Veranstaltungsort soll bitte nur einmal eingegeben werden und danach wieder genutzt werden. Es bietet sich an den Namen der Reitanlage o.a. als Veranstaltungsort zu nehmen. Der Ort selbst und PLZ wird separat eingegeben und sollte daher nicht im Veranstaltungsort-Namen auftauchen. Wenn ihr versehentlich einen falschen Ort ausgewählt haben solltet, oder nach dem Duplizieren einer Veranstaltung einen anderen Ort auswählen wollt, setzt bitte dieses Formular erst einmal wieder zurück, indem du auf den grün-unterlegten Link unter dem Feld klickst.

Bitte gebt zu euren neuen Veranstaltungsorten IMMER das Bundesland mit an! Dies wird immer bei den Ortsangaben in Listen mit angezeigt, weil man damit (finde ich) immer noch am schnellsten erkennen kann, in welcher Region die Veranstaltung stattfindet.

Details

In dieses Feld gebt ihr bitte alle weiteren Informationen zur Veranstaltung, dem Trainer, den Inhalten, wie man sich anmelden kann etc. ein. Wenn ihr die Buchungsfunktionalität von PferdeTermine.de nicht verwendet, gebt bitte im Fließtext unbedingt Preisinformationen an! Am Besten unter einer eigenen „Überschrift 3“. Bitte schreibt auch etwas über den Seminarleiter, seinen Ausbildungshintergrund, seine Qualifikation oder Besonderheiten.

Generell duzen ich alle auf PferdeTermine.de, wie es unter Reitern üblich ist. Bitte schreibt den Text nicht in der Ich-Form (das könnt ihr auf eurer Webseite machen, wo nur ihr einzeln und alleine etwas anbietet), sondern in einer neutralen Form (z.B. Der Reitkurs „XYZ von ABC in QRX“ ist für alle Reiter gedacht, die…     Melde dich an….) .

Da wir hier auf einer Webseite sind, spielt die Google-/Suchmaschinenoptimierung immer eine Rolle, wenn ihr wollt, dass eure Veranstaltung auch so gefunden wird. Daher gibt es hier ein paar wichtige, einfache Regeln:

  1. Verwendet die Wörter, die aus eurer Sicht wichtig für den Leser sind (und nach denen er evtl. auch suchen würde) immer am Anfang und mehrfach in gleicher Weise im Text. Schreibt sozusagen eine kurze, aber vollständige Einleitung, aus der der Leser sofort erkennt was ihr anbietet. Dann erkennt das auch eine Suchmaschine! Dort gehört auch nochmal der Name des Trainers und zumindest das Bundesland rein, da viele nach sowas wie „Reitkurs Niedersachsen“ o.ä. suchen.
  2. Nutzt die „Überschrift 2“ oder „Überschrift 3“ (und gerne auch alles weitere darunter – aber eben bitte nie die Überschrift 1) möglichst sinnvoll und häufig zur Strukturierung im Fließtext. Wenn ihr die eurer Meinung nach wichtigen Suchwörter in eine „Überschrift 2“ legt, ist das noch besser
  3. Bitte nutzt die Formatvorlagen, die euch über dem Text angeboten werden. Also: bitte keine einfachen Bindestriche als Aufzählungen, sondern die Aufzählungspunkte aus der Formatierungsleiste. Damit erkennen alle Suchmaschinen sofort, dass es sich um eine Liste handelt, in der potentiell wichtige Informationen stehen
  4. Das gleiche gilt auch für die Markierung als „Fett/bold“. Auch sie zeigt den Suchmaschinen und dem Leser was wichtig ist.
  5. Schreibt bitte alles in den Fließtext, was der Leser wissen sollte, um die Leistung und den Nutzen eures Kurses genau zu erkennen. Je ausführlicher ihr das macht, umso besser (vom Allgemeinen zum Speziellen). Bitte sagt unbedingt auch etwas zu dem Kursleiter! Denkt daran, dass der Leser ja nicht eure Webseite direkt aufgesucht hat – er weiss daher wenig über euch.
    D.h. wenige Sätze reichen sicher nicht, um eure Leistung zu verstehen.
  6. Wenn ihr die Buchungsfunktionalität von PferdeTermine nicht nutzen möchtet, gebt bitte unbedingt den Preis der Veranstaltung direkt im Beschreibungstext an – am besten mit einer „Überschrift 3“ –  „Kosten:“
  7. Ihr könnt in den Fließtext direkt Bilder einfügen. Dafür nutzt ihr in der Formatierungsleiste über dem Fließtext das  oberste Symbol „Dateien hinzufügen“. Die Bilder könnt ihr dann mittig, rechts oder links ausrichten und in unterschiedlichen Größen einfügen. Diese Bilder sind zusätzlich zu einem sogenannten Beitragsbild, welches ihr weiter unten in der Eingabemaske festlegt. Das Beitragsbild ist immer in der Listenansicht der Veranstaltungen zu sehen und steht immer über der Veranstaltung in der Einzelansicht.

Seminarleiter/ Kursleiter

Diese Feld wird genutzt, um die Veranstaltungen eines Seminarleiters auf einer extra Seite (einer Beitragsseite) anzuzeigen. Der Name des Seminarleiters muss dazu bitte immer auch im Text der Veranstaltung in der identischen Schreibweise auftauchen!

Veranstalter-Webseite

Die Veranstalter-Webseite gib bitte OHNE http:// davor ein.

Ansprechpartner und Kontaktdaten

Als Ansprechpartner trage doch den Namen der Kontaktperson für die Veranstaltung ein. Darunter bitte die Telefonnummer und email dieses Ansprechpartners für Fragen oder auch die Anmeldung.

AGB-Link

Hier könnt ihr einen Link zu euren AGB/Veranstaltungsbedingungen reinkopieren (bitte immer ohne „http://“ also z.B. „PferdeTermine.de/AGB/“. Diese AGB werden unter der Veranstaltung verlinkt angezeigt.

IBAN/BIC

PferdeTermine.de ermöglicht direkte Buchung und Zahlungsaufforderungen zu verschicken, sobald ein Interessent einen freien Veranstaltungsplatz bucht. Damit in der email an den Buchenden eine Zahlungsaufforderung nach Anmeldung verschickt werden kann, muss bei der Veranstaltung bitte die IBAN und BIC eingetragen werden. Diese Daten werden nur an dieser Stelle in einer email verschickt und sonst keinem Besucher auf PferdeTermine.de angezeigt. Der genaue Prozess ist etwas weiter unten beschrieben.

Bilder

Jede Veranstaltung sollte hier ein Bild haben. Dieses Bild ist das sogenannte Beitragsbild. Das Beitragsbild ist immer in der Listenansicht der Veranstaltungen zu sehen und steht immer über der Veranstaltung in der Einzelansicht. Es ist sozusagen das Wiedererkennungsbild deiner Veranstaltung. Da es im Querformat über der Veranstaltung steht, sollte es sehr breit sein, aber nur eine Höhe von 500 Pixeln haben! Am besten ihr nehmt ein Querformat-Foto, auf dem das „Objekt“ nicht zu dicht aber mittig gezeigt wird – also etwas aus der Entfernung, dann funktioniert die Darstellung fast automatisch. Ein Bildformat von 850x360px ist ideal zum Hochladen auf der Seite für eine Veranstaltung. Nur wenn Bilder für den Slider auf der Homepage benötigt werden, sollten sie größer sein (1170x500px). Bitte keine größeren Bilder hochladen – ansonsten wird die Webseite zu langsam! Für die Veranstaltungsübersichten ist das Vorschaubild 115x115px im Ausschnitt. Daher sollte das Hauptmotiv mittig sein! Wenn ihr ein Bild mit einem nicht mittigen Motiv habt, könnt ihr das auch nach dem Hochladen noch bearbeiten und dabei „nur Vorschaubild“ ankreuzen und noch einen Ausschnitt definieren. Das ist dann aber schon eher etwas für die „Profis“ unter euch.
Ich nutze das Programm „Fotor“, um die Bildausschnitte zu verändern. Das Programm gibt es für Windows und Mac und ist kostenlos (hier ein Link zum Download von „Fotor“). Man lädt ein Foto. Nutzt die Funktion „Crop“, um einen breiten – nicht zu hohen Bildausschnitt zu bestimmen, drückt auf „Done“. Danach exportiert man in dem man im Feld „resize“ ins rechte Feld (die Höhe) 500 eingibt.

Bitte gebt den Bilder, bevor ihr sie hochladet, einen sprechenden, passenden Namen. Auch hier verwendet bitte Suche-relevante Felder. Also bitte nicht SONY123, sondern „Longenkurs-Babette-Teschen“ o.ä. Ansonsten wird PferdeTermine.de demnächst bei der Suche nach SONY ganz oben stehen 😉

All diese Tipps und Regeln gelten übrigens auch für eure eigenen Webseiten! Zu große Bilder sind Gift für die Performance und nicht sprechende Namen von Bilder sind schlecht für die Suchmaschinenoptimierung.

Veranstaltungen ohne Beitragsbild werde ich nicht weiter auf Facebook o.ä. promoten. Bei Veranstaltungen ohne Bild behalte ich mir vor ein Standardbild von PferdeTermine.de zu ergänzen.

So kann eine Veranstaltung dann nachher aussehen:

Ich kann euch diese Funktion nur ans Herz legen! PferdeTermine.de bietet die Möglichkeit, dass ihr ALLE eure Buchungen hier online abwickeln könnt – kostenlos! Ihr könnt verschiedene Ticketkategorien, max. Anzahl, unterschiedliche Preise, Verfügbarkeiten der Tickets (ab Datum, bis Datum) etc. vorgeben. Auch die Nutzung von Gutscheincodes kann eingerichtet werden. Außerdem könnt ihr ein Anmeldeformular direkt anfügen. Ich habe als Standard ein Anmeldeformuler für einen Lehrgang mit Pferd hinterlegt. Zur Wahl steht auch noch ein Anmeldeformular für eine Veranstaltung ohne Pferd. Ihr könnt euch aber sogar eure eigenen Anmeldeformulare aufbauen. Ich habe bspw. ein extra Anmeldeformular für den Josenhof gemacht (s. Beispiel rechts).
Der weitere Vorteil ist, dass alle Nutzer sofort sehen, dass noch Plätze frei sind. Wenn ihr hierüber alle eure Tickets buchen lasst, hat man stets die Übersicht und viel weniger Verwaltungsaufwand.Wenn ihr die Buchungen aktiviert, vergesst bitte nicht einen Preis für die Tickets einzugeben, ansonsten ist eure Veranstaltung quasi kostenlos!Im Standardprozess gehen wir davon aus, dass die Teilnehmer den Veranstaltungspreis überweisen müssen. Daher gibt es die Felder IBAN und BIC beim Erfassen einer Veranstaltung. Diese werden dem Buchenden zu Überweisungszwecken mitgeteilt.Folgender Standardprozess ist aktuell hinterlegt (die email-Texte können individuell für eine Veranstaltung im WordPress-Bearbeitungsbereich geändert werden):

1. Teilnehmer kriegt email nach Buchung mit Aufforderung zur Überweisung. Die Anmeldung wird damit automatisch vorläufig bestätigt, solange Plätze frei sein (Beispiel):

Liebe/Lieber Kathrin, 

Du hast für die Veranstaltung „Silvester Test“ 1 Platz/Plätze/Optionen angefragt.

Wann : 31/12/16, 

Wo : abc

Gewählte Tickets:

Box mit Stroh pro Tag

————————————–

Menge: 1

Preis: 10,00 €

=======================================

Zwischensumme : 10,00 €

Gesamtpreis : 10,00 €

http://pferdetermine.de/members/pferdetermine/veranstaltungen/attending/

Bitte überweise den Betrag von 10,00 € an:

Name: EUER VERANSTALTERNAME

Verwendungszweck: Silvester Test-39, 31/12/16, Kathrin

IBAN: 234345956 345852842 28

BIC:  XYZ

Die Platzreservierung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Überweisungen. Sollten wir überbucht sein, erhältst du selbstverständlich den überwiesenen Betrag zurück.

Mit freundlichen Grüßen, 

EUER VERANSTALTERNAME

Parallel kriegt ihr als Veranstalter die Info, dass eine Buchung eingegangen ist und das Konto auf Zahlungseingang zu prüfen ist. (Falls ihr doch absagen müsst, könnt ihr das manuell, indem ihr den Status umsetzt): 

Für die Veranstaltung „Silvester Test“ 

Wann : 31/12/16, 

Wo : – 

wurden 1 Platz/Plätze/Optionen angefragt.

Box mit Stroh pro Tag

————————————–

Menge: 1

Preis: 10,00 €

=======================================

Zwischensumme : 10,00 €

Gesamtpreis : 10,00 €

Teilnehmer Kathrin wurde aufgefordert den Betrag von 10,00 € zu überweisen.

Bitte überprüft den Zahlungseingang und tragt die Transaktion nach Eingang zur Veranstaltung ein:

Verwendungszweck: Silvester Test-39, 31/12/16, Kathrin

Gesamtbetrag: 10,00 €

Silvester Test

Mit freundlichen Grüßen, 

2. Danach checkt ihr manuell euren Zahlungseingang. Bei Zahlungseingang tragt ihr die Zahlung zur Veranstaltung ein (unter meine Veranstaltungen – Ticket-Buchungen).

3. Wenn vollständig gezahlt ist, schickt das System eine Bestätigungsemail an den Buchenden. 

Damit gibt es die endgültige Bestätigung der Buchung. Die email an den Teilnehmer sieht so aus:

Liebe/r Kathrin, 

wir bestätigen deine Teilnahme für die Veranstaltung „Silvester Test„.

Wann : 31/12/16, 

Wo : abc

Gewählte Tickets:

Box mit Stroh pro Tag

————————————–

Menge: 1

Preis: 10,00 €

=======================================

Zwischensumme : 10,00 €

Gesamtpreis : 10,00 €

http://pferdetermine.de/members/pferdetermine/veranstaltungen/attending/

Mit freundlichen Grüßen, 

Dazu kriegt der Veranstalter parallel die email, dass bestätigt ist und die Zahlung eingegangen ist:

Teilnahmebestätigung für Veranstaltung „Silvester Test“ am 31/12/16, 

an Teilnehmer Kathrin verschickt.

Box mit Stroh pro Tag

————————————–

Menge: 1

Preis: 10,00 €

=======================================

Zwischensumme : 10,00 €

Gesamtpreis : 10,00 €

Folgende Teilnehmer sind bis jetzt bestätigt angemeldet:

    • Uwe
    • Celina
    • Kathrin

Silvester Test

Mit freundlichen Grüßen, 

Zusätzlich gibt es noch Stornierungsemails etc.

Wenn man die Buchungsmöglichkeiten nutzt, empfehle ich die Buchungen damit einmal selber zu testen. Verbesserungsvorschläge für diesen Ablauf nehme ich gerne entgegen. Der Standardablauf muss aber für möglichst viele passen….

Bei Interesse kann ich auch noch eine direkte Zahlungsmöglichkeit auf PferdeTermine.de integrieren, die allerdings zentral laufen müsste. Das mache ich aber nur, wenn es auch wirklich genutzt wird…. also dazu bitte bei mir melden.

Ihr könnt von euren Webseiten auch auf eure Veranstaltungsseite unter www.PferdeTermine.de direkt verlinken und der Veranstaltungs-Interessent eurer Webseite kann dann direkt zentral buchen. Ich biete dafür auch einen iFrame an, mit dem ihr alle eure Veranstaltungen automatisch in eure Webseite integrieren könnt, damit es keine Doppelerfassung mehr gibt.

Einreichen der Veranstaltung

Damit speichert ihr alle eure Angaben. Die Veranstaltung ist damit veröffentlicht und direkt auf www.PferdeTermine.de zu sehen.

Wenn ihr eine Veranstaltung erstmal „vorschreiben“ wollt, ohne sie direkt zu veröffentlichen, könnt ihr das über das WordPress-Dashboard. Dahin kommt ihr, indem ihr nach eurer Anmeldung ganz oben links in dem schwarzen Menübalken auf „PferdeTermine.de“ klickt. Dort kommt ihr in das eigentliche Hauptmenü von WordPress (dem Content-Management-System von PferdeTermine.de). Es kommt danach ein seitliche Menü, in dem es u.a. den Punkt „Veranstaltungen“ gibt. Dort gibt es auch einen Punkt zum Erstellen von Veranstaltungen. Alle Felder, die oben beschrieben sind, findet ihr hier wieder – nur in einer anderen Darstellung. Zusätzlich findet ihr hier weitere Funktionen. Z.B. rechts den Button „Speichern“. Wenn ihr den drückt und noch nicht das darunter farbig markierte „Veröffentlichen“, wird die Veranstaltung erstmal nur intern gespeichert. Der Benutzer kann sie noch nicht sehen.
Gehe dazu  in die normale Listendarstellung der Veranstaltungen (Menüpunkt „Pferde Veranstaltungen“), suche deine Veranstaltung und klicke auf den kleinen schwarzen Button neben dem Titel deiner Veranstaltung („Bearbeiten“). Dadurch kommst du direkt in die WordPress-Bearbeitungsmaske. Hier kannst du auf der rechten Seite in einer Rubrik „Veranstaltungsschlagworte“ vergeben. Drücke zuerst auf den darunter angebotenen Link „wähle aus den häufig genutzten Schlagwörtern“ und suche die Schlagworte aus, die zu deiner Veranstaltung passen. Du kannst auch direkt im Eingabefeld erste Buchstaben deines Schlagwortes eingeben und einen kleinen Moment abwarten, ob das System dir dazu passende, bereits eingegebene Schlagworte anbietet. Auf die Art und Weise können wir sicherstellen, dass wir nicht zu viele Schlagworte bekommen, die ähnliches beschreiben. Bitte tragt keine neuen Schlagworte ein, die euch nicht vorgeschlagen werden! Solche Schlagworte werde ich i.d.R. löschen, um die Schlagwortliste nicht zu lang werden zu lassen.

Bitte lest als erstes alles was unter dem Punkt oben „Wie trage ich eine Veranstaltung ein“ steht. All diese Tipps gelten im Übrigen auch für eure eigenen Websites.

  1. Bitte verweist auch von euren Webseiten auf euer Angebot bei PferdeTermine.de oder zumindest generell auf www.PferdeTermine.de – auch das hilft eurer Webseite und PferdeTermine.de
  2. Du kannst deine Veranstaltung in WordPress SEO-optimieren (damit sie durch Google besser gefunden wird: Gehe dazu in die normale Listendarstellung der Veranstaltungen (Menüpunkt „Pferde Veranstaltungen“), suche deine Veranstaltung und klicke auf den kleinen schwarzen Button neben dem Titel deiner Veranstaltung („Bearbeiten“). Dadurch kommst du direkt in die WordPress-Bearbeitungsmaske.
    Hier gibt es unterhalb deines Fließtextes den Punkt „Yoast SEO„.Das Tool analysiert die gesamte Veranstaltung und gibt in der „Inhaltsanalyse“ farbig markiert Verbesserungsvorschläge in Bezug auf ein von dir einzugebendes Suchwort (Focus Keyword). Am besten ihr gebt im Feld „Focus Keyword“ das ein, wonach ein potentieller Interessent eurer Meinung nach suchen wird und optimiert daraufhin mit Hilfe des Tools eure Texte. Das Fokus Keyword sollte dabei möglichst einmalig für diese Veranstaltung auf PferdeTermine.de sein. Statt „Longenkurs“ nutzt ihr besser „Longenkurs von Babette Teschen in Bayern“. Diese Wortkombination muss dann entsprechend auch im Text, dem Titel, der Metadescription etc. auftauchen. Folgende Stellen optimiert ihr auf dieser Seite, indem ihr dafür sorgt, dass das Focus Keyword auftaucht:
  1. Titel: Überprüft den von euch gewählten Titel: Ist er aussagekräftig genug? Könnt ihr ihn für das von euch gewählte Keyword optimieren?
  2. Permalink: Das ist die URL, unter der eure Veranstaltung im Browser angezeigt wird. Diese sollte möglichst sprechend sein und auch euer Focus Keyword beinhalten. Leerzeichen ersetzt das System automatisch mit Bindestrichen  – das ist für Google so passend. Bitte gebt hier keine Umlaute oder Sonderzeichen ein (oe statt ö usw.)
  3. Fließtext: Ihr seht im Punkt Yoast SEO bestimmt zur Seitenanalyse noch ein paar Tipps. Guckt, was ihr davon noch umsetzen könnt.
  4. Metadescription: Die Metadescription wird durch Pferdetermine.de automatisch belegt mit dem Datum, Ort, PLZ, Kursleiter und dem Kursnamen und den ersten Wörtern des „Details“-Textes. Nur wenn ihr das ändern wollt, solltest ihr die Metadescription anders und individuell festlegen.
  5. Es empfiehlt sich seine eigenen Veranstaltung in seinem Profil auch auf Facebook zu posten.
  6. Ganz unten in der rechten Spalte der Word-Press-Bearbeitungsmaske, kann man das Beitragsbild noch bearbeiten, in dem man drauf klickt. Es öffnet sich die Mediathek, in der man für sein Bild rechts bitte einen sprechenden Titel und mindestens auf einen Alternativtext eingibt. Beides ist sehr wichtig für jegliche Suche. Also verwendet dort die aus eurer Sicht wichtigen Schlagworte, für die ihr gefunden werden wollt, z.B. „Dressurlehrgang Bayern 2017 NAME…“

Es versteht sich von selbst, dass du alle Änderungen , die du jetzt wie beschrieben gemacht hast, auch speicherst, in dem du auf „Aktualisieren“ drückst. Du musst warten, bis das System die Aktualisierung auch abgeschlossen hat und dies mit einer Anzeige in grün oben bestätigt.

Du hast zwei Möglichkeiten zu einer Kursleiterseite zu kommen:

  1. Ich kann dir eine Kursleiterseite erstellen. Dafür benötige ich Text und Bildmaterial von dir. Für die Erstellung berechne ich einmalig 40 EUR+MwSt und erstelle dir eine Rechnung.
  2. Du kannst dir selbst eine Kursleiterseite erstellen. Wie das geht, beschreibe ich dir hier:

Zum Erstellen einer Kursleiterseite musst du noch angemeldet sein. Klicke ganz oben, in dem schwarzen Balken, der nach der Anmeldung erscheint (dem WordPress-Menübalken), auf das „+ Neu“ Zeichen und wähle den Punkt „Beitrag“. Damit kannst du einen neuen Beitrag erstellen. Gib diesem Beitrag als Titel den Namen des Kursleiters – ggf. auch „Kursleiter – Firmenname“. In der rechten Spalte wähle unbedingt als Kategorie „Veranstalter“ aus!
In das Fließtextfeld kannst du jetzt alle Informationen zu dem Kursleiter eingeben. Kopiere dir dafür folgende Struktur:

Anfang BEISPIEL:

Hier steht z.B. dein „SLOGAN“ und dein Name KURSLEITER

Hierher kommt eine kurze, treffende Beschreibung dessen, was du anbietest und was dich auszeichnet…. gerne kannst du hier deinen Werdegang und deine Ausbildung beschreiben und das, was aus deiner Sicht wichtig für deine Kunden ist, um zu verstehen, wie du arbeitest. Die Überschriften hier bitte unverändert lassen und nur die Inhalte unter Wirkungskreis, Angebote und Kontaktdaten ausfüllen. Die Veranstaltungen werden automatisch gefüllt wenn ihr im Reiter dieses Feldes oben rechts „Text“ wählt und dann unter Veranstaltungen statt KURSLEITER euren Namen eintragt, wie er auch in den Veranstaltungen und bei den Veranstaltungen im Feld „Kursleiter“ steht (muss absolut identisch sein!) – den Rest unter „Veranstaltungen“ bitte NICHT anfassen. Danach könnt ihr wieder auf „visuell“ umschalten. Danach diesen Text bis hier löschen 😉

Wirkungskreis

  • PLZ-Region …
  • Bundesland xy
  • Deutschland-weit

 

Angebote

  • Clickertraining, Freiarbeit, Zirkuslektionen, Zirzensik
  • Lehrgänge, Unterricht, Vorträge

 

Kontaktdaten

> Webseite+bitte danach markieren+auf das Kettensymbol drücken!
 TELEFONNUMMER
EMAIL+bitte danach markieren+auf das Kettensymbol drücken!

Veranstaltungen

[events_list search='KURSLEITER' pagination='1']

Alle vergangenen Veranstaltungen:
[events_list search='KURSLEITER' scope='past' order='DESC']

Ende BEISPIEL

Diesen Part oben könnt ihr als Vorlage kopieren. In eurem Blogeintrag geht ihr dann bitte im Fliesstext oben rechts auf den Reiter „Text“, kopiert das Beispiel hinein und ändert in der letzten Zeile unten den Eintrag „… search=’KURSLEITER‘ …“. Bitte setzt statt „KURSLEITER“ den Namen des Kursleiters ein, wie er im Text eurer Veranstaltungen auftaucht (Bitte nur den Namen der Person, keine Titel, keine Firmierung o.ä.!). Vermutlich müsst ihr nach dem Kopieren auch noch alle Anführungszeichen einmal korrigieren, weil die meisten Browser so „schlau“ sind und die automatisch ändern – es müssen wirklich ein ganz einfach „geraden“ Anführungszeichen sein – oder die geraden doppelten Anführungszeichen oben. Danach könnt ihr wieder auf „Visuell“ umschalten und eure Texte anpassen.

Auf den einzelnen Veranstaltungsseiten kann dann wiederum ein Link auf den Blogeintrag zu diesem Seminarleiter gesetzt werden (über das Kettensymbol).
Damit die Anzeige der Kurse des Seminarleiters funktioniert, muss in jeder Veranstaltung, die gefunden werden soll, auch der Name des Kursleiters im Text auftauchen!
Einmal bitte speichern!

Bevor ihr ein Beitragsbild hochladen könnt, müsst ihr mich bitte direkt kontaktieren, damit ich euch die Berechtigung dafür gebe. Aufgrund der vielen Spam-User, musste ich hier die Berechtigungen reduzieren, weil lauter Mist automatisch veröffentlicht wurde. Also kurze email an info@pferdetermine.de und danach könnt ihr weiter machen.
Jetzt wähle doch bitte noch ein schönes Beitragsbild aus, auf dem du auch zu sehen bist. Du kannst entweder ein neues Bild hinzufügen, oder aus den vorhandenen wählen.

Vergiss nicht, den neuen Beitrag zu veröffentlichen und zu warten, bis das „Rädchen“, das anzeigt, dass gespeichert wird, sich aufgehört hat zu drehen und oben in grün erscheint „Beitrag gespeichert“.

Nein, die Benutzung von PferdeTermine.de ist für alle Beteiligten kostenfrei.

PferdeTermine.de ist rein privat finanziert. Ich stecke dort all meine Ideen und Zeit rein, weil mir das Thema am Herzen liegt. Wenn ihr mich darin unterstützen wollt, dann könnt ihr das am einfachsten, indem ihr für entsprechende Verbreitung und Nutzung von PferdeTermine.de sorgt durch gute Veranstaltungen – am besten mit zentraler Buchung über PferdeTermine.de, Verlinkungen von euren Websites/Blogs, Liken und Teilen von Inhalten, Aushängen und Verteilen von Flyern an eure Reitschüler und Interessierte und viel Mundpropaganda.

Als kostenpflichtige Leistungen biete ich u.a. die Erfassung und Einrichtung von Veranstaltungen (10 EUR pro Veranstaltung), von Kursleiterseiten (40 EUR pro Kursleiterseite inkl. Promotion in Newslettern und auf Facebook) an. Zusätzlich binde ich gezielt passende Links für Bücher, DVDs und Werbung ein. Ich biete auch kostenpflichtige Kooperationen und Werbung auf PferdeTermine.de an. Z.B. kann ich eure PferdeVeranstaltung auch auf der Startseite im Slider oder in der Seitenleiste herausgestellt anzeigen. Alle Möglichkeiten der Kooperationen und Werbung findest du hier.

Ich freue mich auch, wenn ihr mir z.B. Freikarten zur Verlosung anbietet oder ich eure Seminare kostenlos besuchen darf, wenn ich einen Veranstaltungsbericht dazu schreibe.

Ansonsten verdiene ich mein Geld mit Beratung von Unternehmen in allen IT-Fragen und rund um e-commerce. Im Zuge von PferdeTermine.de baue ich auch gerne weitere Word-Press-Websites auf und aus. Wenn ihr also eure Webseite neu machen wollt und jemanden braucht, der von der Materie und den Inhalten etwas versteht, freue ich mich über euren Kontakt: www.george-consulting.deinfo@george-consulting.de