Akupunktur für Pferde


Mi. 3.5.23 - So. 12.11.23
Claudia Fehlhaber
www.welter-boeller.de

Kutschenmeyer
Finteler Straße 8
29640 Schneverdingen (Niedersachsen)
Deutschland

Akupunktur, Fortbildung, Physiotherapie



In der Praxis trifft man immer wieder auf Pferde, die häufig bereits mehrere schulmedizinische Therapien ohne zufriedenstellendes Ergebnis hinter sich haben.

Mit der Akupunkturbehandlung nach traditioneller chinesischer Medizin (TCM), bietet sich eine wirkungsvolle Möglichkeit, die gesundheitlichen und/oder psychischen Probleme eines Pferdepatienten aus einer anderen Perspektive zu sehen und zu lösen.

Dazu zählen Pferde mit z.B.

  • hartnäckigen oder wiederkehrenden Blockierungen
  • psychischen Problemen
  • plötzlichem Leistungsabfall
  • chronischen Krankheiten wie Ekzemen, Atemwegserkrankungen, Mauke, wiederkehrenden Sehnenproblemen
  • angelaufenen Beinen
  • Narbenstörungen nach alten Verletzungen
  • überdrehte Sportpferde

Akupunktur unterstützt eine lang anhaltende wirkungsvolle Behandlung der Pferde und zeigt meist schon nach der ersten Behandlung Erfolge.

Ausbildungsinhalt 

– Befunderhebung nach TCM

– diagnostische Akupunkturpunkte (Shu- und Mu-Punkte)

– energetische Zonen

– Typenlehre

– Zungendiagnose

– Pulsdiagnose

 

– äußere und innere Meridianverläufe und ihre Akupunkturpunkte

– die Acht Außerordentlichen Gefäße

– äußere und innere Krankheitseinflüsse

– Funktionskreise und ihre Pathologien

– Wandlungsphasen

– Krankheitslehre aus Sicht der TCM

– Stich- und Nadeltechniken, Moxabehandlung, Laserakupunktur

– Behandlungsprinzipien, Ernährung aus Sicht der TCM, usw.

Die Teilnehmer erhalten ein ausführliches Skript. Großer Wert wird auf tägliches praktisches Üben gelegt. Hierfür stehen ca. 40 Pferde zur Verfügung. Dadurch sind die Teilnehmer bereits nach Block I in der Lage Akupunktur durchzuführen.

Die Ausbildung wird mit 15 LE pro Kursblock als Fortbildung für FN-Pferdephysiotherapeuten anerkannt.      

Ausbildungsgebühr: 2.040,– €

Leitung: Claudia Fehlhaber

Termine:

  1. 03.05. – 07.05.2023
  2. 12.07. – 16.07.2023
  3. 13.09. – 17.09.2023
  4. 08.11. – 12.11.2023 mit Abschlussprüfung

 


Ansprechpartner:

Anja Treitschke-Pahl
02206-858346
info@welter-boeller.de

Kommende Veranstaltungen „Kutschenmeyer“:

23.03.22 - 06.08.23 Ausbildung zum osteopathischen Pferdetherapeuten nach Welter-Böller, Barbara Welter-Böller
25.03.22 - 06.11.22 Ausbildung zum funktionellen Bodentrainer (FBT), Barbara Welter-Böller, Maximilian Welter, Anna-Lena Gellersen
25.03.22 - 23.10.22 OsteoConcept Coach - Weiterbildung für Trainer im Pferdesport (nach Absprache auch osteopathische Pferdetherapeuten nach Welter-Böller), Barbara Welter-Böller, Maximilian Welter, Anna-Lena Gellersen, Nicole Baumgarten
20.04.22 - 20.11.22 Akupunktur für Pferde, Claudia Fehlhaber
10.06.22 - 12.06.22 Faszientherapie - Myofasziale Therapie am Pferd, Barbara Welter-Böller
01.07.22 - 03.07.22 Cranio-sacrale Therapie am Pferd - Grundkurs 22, Barbara Welter-Böller
30.09.22 - 02.10.22 Neuroosteopathie, Maximilian Welter
02.11.22 - 19.05.24 Ausbildung zum osteopathischen Pferdetherapeuten nach Welter-Böller, Barbara Welter-Böller
18.01.23 - 24.03.24 Ausbildung zum osteopathischen Pferdetherapeuten nach Welter-Böller für Humanphysiotherapeuten und Tierärzte, Barbara Welter-Böller, Maximilian Welter
22.02.23 - 30.06.24 Ausbildung zum osteopathischen Pferdetherapeuten nach Welter-Böller, Barbara Welter-Böller, Maximilian Welter
26.04.23 - 04.02.24 Aufschulung vom Pferdephysiotherapeuten zum Pferdeosteopathen, Barbara Welter-Böller, Maximilian Welter
03.05.23 - 12.11.23 Akupunktur für Pferde, Claudia Fehlhaber

Kommende Veranstaltungen von Claudia Fehlhaber:

BildVeranstaltung
Akupunktur für Pferde Akupunktur für Pferde
  • Mi. 20.4.22 - So. 20.11.22
  • Claudia Fehlhaber
Akupunktur für Pferde Akupunktur für Pferde
  • Mi. 3.5.23 - So. 12.11.23
  • Claudia Fehlhaber


Über Barbara Welter-Böller - Fachschule für Osteopathische Pferdetherapie

Barbara Welter-Böller leitet seit 1997 die Fachschule für Osteopathische Pferde- und Hundetherapie. Dort bildet sie in Zusammenarbeit mit erfahrenen Dozenten nach eigenen, markenrechtlich geschützten Ausbildungskonzepten Therapeuten für Pferde und Hunde aus. Sie ist Humanphysiotherapeutin, Pferde- und Hundeosteopathin mit eigener Praxis, Fachbuchautorin und Referentin.