Osterkörbchen #18


Dies Osterkörbchen ist bereits verlost. Gewinnerin ist Silke Neumann.
❤️-lichen Glückwunsch!

Gewinne 2 Zuschauerkarten

für einen Tageskurs Equikinetic oder Dualaktivierung

von Michael Kumst (Stade, Niedersachsen und Schleswig-Holstein)

Zurück zur Gewinnspiel-Übersichtsseite


Mit der Dualaktiverung und Equikinetic nach Michael Geitner kannst du für dein Pferd effektiv Muskulatur aufbauen. Wir verlosen zwei Zuschauer-Freikarten für einen Kurs in Norddeutschland bei Michael Kumst. Mit wem würdest du gerne hingehen?

 

2 Zuschauerkarten Equikinetic oder Dualaktivierung

1×2 Zuschauertickets wahlweise bei einem Tageskurs Equikinetic oder Dualaktivierung von Michael Kumst in 2018 im Wert von je 40€
oder, wenn der Gewinnerin einen eigenen Kurs initiiert, ein Ticket für Aktive mit Pferd im Wert von 80€ und ein Ticket für Zuschauer für 40€.

 

Wozu braucht das Pferd Muskeln?

Muskulatur wird benötigt, um sich bewegen zu können und den Skelettapparat zu stützen. Durch eine verkürzte Muskulatur, zu wenig Muskeln oder ein Ungleichgewicht zwischen den Muskeln können Haltungsschäden entstehen. Wird die Muskulatur zu wenig oder falsch belastet, sind oft irreparable Schäden, z.B. Arthrosen, die Folge.
Equikinetic hilft dem Pferd sich gerade zu richten, an den richtigen Stellen Muskulatur aufzubauen und gesund zu werden oder bleiben.

Equikinetic – ein effizientes Longierprogramm

Das Longierprogramm Equikinetic ist einfach umzusetzen – und einfach unglaublich effektiv. Der Reiter longiert sein Pferd in Stellung nach einem festen Zeitschema. Der Mix aus Intervalltraining und Longieren, ist für Jungpferde, Rehapferde, Freizeitpferde und Sportpferde, nach einem individuellen, einfach auszuführendem Trainingsplan zu arbeiten.
Ein Pferd braucht Kraft und Muskeln, um den Mensch zu tragen. Das Programm ermöglicht Ihnen, Ihr Pferd gesund zu erhalten, die Rittigkeit zu verbessern und die ungeteilte Aufmerksamkeit ihres Partners zu bekommen. Denn die Equikinetic beruht auf dem isokinetischen Trainingsprinzip (iso = gleich, kinesis = Bewegung). Das heißt, dass Muskelgruppen während einer Übung für eine bestimmte Zeit gleichmäßig stark angespannt und so trainiert werden. Dafür ist es wichtig, dass die Muskeln gleich und nicht unterschiedlich lange belastet werden. Equikinetic ist ein intensives hocheffizientes Training das, reitweiseübergreifend, von jedem anwendbar ist.

Was hat Ihr Pferd von der Equikinetic?

Die gelenkstützende Tiefenmuskulatur wird gestärkt.
Die bewegungsrelevante Oberflächenmuskulatur Ihres Pferdes wird richtig trainiert
Ihr Pferd bekommt die Kraft, die es benötigt um den Reiter zu gesünder tragen zu können.
Die Rittigkeit Ihres Pferdes wird sich deutlich verbessern.
Das „Geraderichten“ Ihres Pferdes wird unterstützt.
Durch neugewonnene Kraft ermöglichen Sie Ihrem Pferd effizientere Bewegungen.
Aufmerksamkeit und Konzentration werden in höchster Form gefördert und erhalten.
Reha – Als Aufbautraining nach Verletzungen oder chronischen Erkrankungen im Bewegungsapparat, dient Equikinetic als effizientes Reconditionsprogramm
Durch die neugewonnene Muskelkoordination werden muskuläre Dysbalancen zwischen den Muskelgruppen deutlich harmonisiert. Dies führt zu einem optimierten Muskeltonus und somit zu effektiveren und energiesparenden Bewegungsabläufen.
Des Weiteren hilft Equikinetic Ihrem Pferd, etwa aufgrund muskulärer Dysbalancen des Bewegungs-, -und Stützapparates, oft schon chronische Schmerzen, zu lindern.“

Intensiv Einführungskurs Equikinetic® mit 6-8 aktiven Teilnehmerinnen und Zuschauerplätzen mit Michael Kumst

Kurs-Ablauf

  • theoretische Grundlagen 3 wesentliche Bausteine: Kommunikation Mensch / Pferd, Kenntnisse Biomechanik und Neurologisches Pferdewissen, Vertrauensarbeit.
  • Natürlich alles hinsichtlich Equikinetic. / Abfrage Erwartungshaltungen der TeilnehmerInnen an den Kurs / Equikinetic®
  • 1. Praxisteil
  • Einführung in die Positionsarbeit, Stellung / Biegung des Pferdes: Mechanische und Neurologische Manipulation im Stand und Bewegung.
  • theoretische Grundlagen / Voraussetzungen zur korrekten Durchführung der Equikinetic®
  • 2. Praxisteil

Der Ablauf wird situativ an den Bedürfnissen und Vorkenntnissen der TeilnehmerInnen sowie insbesondere an der jeweiligen Verfassung / Belastungsmöglichkeit der Pferde angepasst und kann daher entsprechend der vorangestellten Planung deutlich abweichen.

Such dir aus, welcher Kurs für dich in Frage kommt (es kommen auch noch weitere in 2018 dazu) – oder organisiere selbst einen Kurs mit Michael Kumst:

- keine Veranstaltungen -

 

  1. Melde dich unten am Newsletter an (einmal notwendig – sofern du nicht schon Leser des wöchentlichen Newsletters bist!)
  2. kommentiere hier auf der Seite unten warum dieser Gewinn genau das Richtige für dich ist.

Die Auslosung erfolgt sukzessive zwischen dem 9.3. und 25.3.2018. Die Gewinner werden per email/PN informiert und auf den Osterkörbchen-Seiten benannt.
Teilnahmebedingungen

Diese Seite darf gerne auf Facebook und Co. geteilt werden!


 

1. Newsletter Anmeldung

Wir schicken dir i.d.R. 1x wöchentlich eine Übersicht der kommenden Veranstaltungen in der von dir gewählten Region und Infos zu neuen Veranstaltungsberichten, Freikarten und neuen Einträgen auf PferdeTermine.de. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Newsletter für Pferdefreunde



Region


2. Kommentiere unten:

  • warum dieser Gewinn genau das Richtige für dich ist.
  • Vergiss nicht, dich einmal für den wöchentlichen Newsletter oben zu registrieren!

🍀 Viel Glück!


Zurück zur Gewinnspiel-Übersichtsseite Zum Osterkörbchen #17 Zum Osterkörbchen #19


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.