Von Kopf bis Huf, Ganzheitliche Betrachtung der Anatomie des Pferdes


So. 8.4.18
Claudia Langenohl und Julia Wehner
www.pferdefreundemitherzundverstand.de

IPG Reken
Frankenstr. 37
48734 Reken (Nordrhein-Westfalen (NRW))
Deutschland

Anatomie, Huf



Von Kopf bis Huf, Ganzheitliche Betrachtung der Anatomie des Pferdes

Theorie und Praktische Erklärungen am Pferd ,it Claudia Langenohl und Julia Wehner:

  • Claudia Neuhausen (geb. Langenohl), Pferdephysiotherapeutin, Pferdeosteopathin und Tierheilpraktikerin, www.pferdephysiotherapie-langenohl.de und
  • Julia Wehner, Hufpflegerin, www.hufbequem.de

In diesem 1 Tages Seminar wird die Anatomie des Pferdes ganzheitlich betrachtet in Verbindung zu den Hufen, ebenso umgekehrt, welchen Einfluss hat der Hufzustand auf den restlichen Pferdekörper? Claudia und Julia werden abwechselnd einen theoretischen Einblick in die Themen „Anatomie des Pferdekörpers“ und „Anatomie des Hufes“ geben, sowie praktisch am Pferd erklären und veranschaulichen. Der Kurs ist für Pferdebesitzer interessant, die sich intensiver mit dem Körper ihres Pferdes und den ganzheitlichen Zusammenhängen auseinander setzen möchten. Mit dem Wissen aus diesem Kurs, durch Theorie und Blickschulung, möchten wir speziell Pferdebesitzer schulen, damit sie besser in der Lage sein werden, den aktuellen Zustand des Pferdekörpers, sowie den Zustand der Hufe eines Pferdes zu beurteilen und Zusammenhänge selber zu erkennen. (Claudia bietet auch in anderen Kursen Weiterbildung für Tierphysiotherapeuten und Tierheilpraktiker an.)

Anatomie des Pferdes

  • Die natürliche Schiefe des Pferdes und Auswirkungen
  • Erkrankungen, die Extrembelastungen für den Huf und das Pferd darstellen
  • Biomechanik: Positive Spannung/Negative Spannung und deren Auswirkung auf Skelett und Organbereich
  • Verschiedene Gelenkwinkel und der Verlauf der Lotlinien
  • Warum ist die Stoßdämpferfunktion so wichtig?
  • Was ist eine Spannsägekonstuktion?
  • Rückenschmerzen, Kniebeschwerden & Co durch Fehlstellungen der Hufe?
  • Was sind sogenannte „Gallen“ beim Pferd und wodurch können sie entstehen?
  • Verschiedene Rassen-Verschiedene Hufe und Stellungen?

Themen der Anatomie des Hufes

  • Wo liegt welche Sehne, Strahlpolster, sog. Hufrollenkomplex, Lederhäute, Sohle, Tragrand
  • Was trägt hier eigentlich? Funktionen der einzelnen Strukturen
  • Beweglichkeit des Hufes, Verwindbarkeit des Hufes, Gelenkarten im Huf/oberhalb des Hufes und deren Kompensationsmöglichkeiten bezüglich Hufanomalien
  • Hufmechanismus, was ist das, was macht der und wofür ist der gut?

 

  • Wie sieht ein gesunder Huf aus?
  • Einfluss Parameter auf den Huf
    • Fütterung – Haltung
  • Hufanomalien und deren Folgen auf den Pferdekörper
    • Zwanghuf, Trachtenzwang, Trachtenzwang des weiten Hufes, unterentwickelter Strahl, Ballenquetschung uvm.
  • Fühligkeit des Pferdes beim Auftreten und Folgen auf den Pferdekörper
    • Haltungsbedingungen, Hufsituation, Fütterung
  • Barhuf vs. Beschlag
    • Vorteile von Barhuf/Beschlag
    • Hufmechanismus auf dem Eisen – ja da findet einer statt!
    • Nachteile Beschlag/Barhuf
    • Kann man jedes Pferd auf Barhuf umstellen?
  • Temporärer Hufschutz als Alternative?
    • Hufschuhe
    • EasyShoe Performance (Hufschutz zum Kleben)

Ablauf und Anmeldung

Für den praktischen Teil können max. 4 Pferde von Teilnehmern mitgebracht werden.

Wir werden im Rahmen der praktischen Veranschaulichung, die Besonderheiten des jeweiligen Pferdes erläutern, den aktuellen Körperbau erklären, evtl. Anomalien/Besonderheiten zeigen und erklären. Die Hufe des Pferdes werden ebenso erklärt und der aktuelle Zustand „bewertet“. Dann wird der Zusammenhang von Körper-Huf ganzheitlich erklärt und gezeigt. Im Stand sowie in der Bewegung des Pferdes. Der Besitzer erhält eine ganzheitliche „Beurteilung“ des aktuellen Zustands seines Pferdes und auf Wunsch auch eine Empfehlung für die weitere Arbeit mit dem Pferd und ggf. Behandlungsempfehlungen.

Wenn Sie mit Ihrem Pferd teilnehmen möchten, senden Sie uns bitte Fotos ihres Pferdes (Ganzkörperfotos von beiden Seiten, von vorne und hinten) Fotos der Hufe, hier finden Sie eine gute Beschreibung für die optimale Erstellung von Huf Fotos: www.bphc-ganzheitliche-barhufbearbeitung.com/fotografieranleitung
und bitte fügen Sie eine Beschreibung des aktuellen Zustandes/evtl. Problemstellungen, Besonderheiten ihres Pferdes bei. Vor der Veranstaltung wird es noch ein Vorgespräch mit den praktischen Teilnehmern geben. Fotos und Beschreibung bitte an Bianca.Hoeboer@askayudo.de schicken.

Nach Möglichkeit sollte das Pferd auch eine Zeit lang ruhig stehen können. Der Besitzer soll das Pferd während des praktischen Teils halten, führen, bzw. in Bewegung, z.B. an der Longe zeigen können.

Kosten

TN mit Pferd: EUR 189 noch 2 Plätze frei
TN ohne Pferd: EUR 89 (Last Minute)

Fragen, Informationswünsche und verbindliche Anmeldung per E-Mail bitte an:
Bianca Hoeboer, Pferdefreunde mit Herz und Verstand


Ansprechpartner:

Bianca Hoeboer
0160-989 16318
Bianca.Hoeboer@askayudo.de

Es gelten folgende AGB des Veranstalters (hier klicken)


Kommende Veranstaltungen „IPG Reken“:

01.02.19 Themenabend "Hilfe mein Pferd versteht mich nicht!" Wege aus dem Kommunikationsdilemma zwischen Mensch und Pferd, Linda Schüller
08.02.19 „Was tun, wenn die Angst mit im Sattel sitzt?“ Theorieabend mit Mentalcoach Insa Schülzke, Insa Schülzke
22.02.19 2019 wird Dein Jahr! - Visualisiere Deine Ziele für 2019, Insa Schülzke
29.03.19 Glaube nicht alles, was Du denkst..., Insa Schülzke
12.04.19 - 14.04.19 Christiane Gittner Theorieabend und Praxiskurs: Die Schönheit der harmonischen Dressur in Freiarbeit, an der Hand und unter dem Sattel, Dr. Christiane Gittner
12.04.19 Dr. Christiane Gittner Theorieabend: Wege zum harmonischen Miteinander durch gegenseitiges Verstehen von Pferd und Pferdemensch, Dr. Christiane Gittner
03.05.19 - 05.05.19 Der Longenkurs mit Babette Teschen, Babette Teschen
03.05.19 Theorieabend: Der Longenkurs mit Babette Teschen, Babette Teschen
19.05.19 Seminar "Sattelcheck" Q2 - Wie erkenne ich, wann der Sattel nicht passt ?, Monika Bach und Susanne Peters
24.05.19 Theorieabend "Die Vorbereitung eines jungen Reitpferdes“, Nicole Künzel
25.05.19 - 26.05.19 Nicole Künzel: Wunschkurs, klassische Handarbeit, Langzügelarbeit, Reiten mit inneren Bildern etc., Nicole Künzel
15.06.19 - 16.06.19 Hakan Alp, Working Equitation mit der WEO, mit Spaß und Harmonie für Anfänger u Fortgeschrittene, Hakan Alp
27.07.19 - 28.07.19 Equikinetic, DualAktivierung, Positionsarbeit, EquiClassic Work, Alexandra Struzyna
03.08.19 - 04.08.19 Dressur im Trail und Vorbereitung zur Working Equitation, Nicole Narten
25.08.19 Seminar "Sattelcheck" Q3 - Wie erkenne ich, wann der Sattel nicht passt ?, Monika Bach und Susanne Peters

Kommende Veranstaltungen von Claudia Langenohl und Julia Wehner:

- keine Veranstaltungen -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.