SYLT Exklusiv: Tanja Böttger mit „Horsemanship & Life on tour” auf SYLT


Do. 9.8.18 - So. 12.8.18
10:00-17:00
Tanja Böttger
www.rehedyk.de

Sylt - bei dir am Stall
Eibenweg 25 a
Sylt (Schleswig-Holstein)
Deutschland

Horsemanship



Horsemanship-Training auf Sylt

Du möchtest den Umgang mit Pferden, geritten und/oder am Boden, auf pferdefreundliche Horsemanship Art vertiefen? Oder überhaupt kennenlernen?
Vom 09. bis 12. August 2018 bin ich exklusiv auf Sylt und biete individuelle Horsemanship-Einheiten für dich und dein Pferd bei euch am Stall an.

Das erwartet dich:

 Traditionelles Horsemanship: Training, wie es sich Pferde wünschen
Was meint eigentlich Horsemanship & Life? Bei meinem Horsemanship-Training geht es um einen fairen, fachlich fundierten und freundlichen Umgang mit dem Pferd. Dabei setze ich als TGT® Premium-Trainerin immer wieder Elemente der TGT Bodenschule & Reiten ein.
Doch die Lösung vieler Schwierigkeiten beim Reiten ist oft in unserer allgemeinen Lebenshaltung und -einstellung zu finden. Gedanken, Impulse und Handlungen in diesem sehr persönlichen Bereich sensibel anzustoßen, ist Teil meines Trainings. Die Arbeit mit Pferden bietet uns einen feinsinnigen Schlüssel zu uns selbst und unserem Leben. Umgekehrt dient die Arbeit an uns selbst auch immer der großen Verantwortung, die wir für die psychische und körperliche Gesundheit unserer Pferde tragen.

Fühle dein Pferd. Verstehe dein Pferd. Reite bewusst und korrekt.
Pferde fühlen, erleben, verstehen und erlernen – das ist für mich die Basis des Reitens im Einklang. Im gemeinsamen Training mit Pferd und Mensch lege ich deshalb auch großen Wert darauf, dass meine Schüler zum Beispiel eine ehrliche Anlehnung gefühlt oder von hinten nach vorne durchfließende Hilfen erlebt und die Bedeutung eines unabhängigen, weichen Reitersitzes verstanden haben, um harmonisch mit ihrem Pferd zu arbeiten.

Eine derart feine Verständigung mit dem Pferd erfordert eine klare Wahrnehmung von sich selbst und auch von seinem Vierbeiner: Bin ich mental und muskulär losgelassen, so dass auch mein Pferd losgelassen unter und mit mir arbeiten kann? Wann muss ich wie auf mein Pferd einwirken, um die gewünschte Reaktion zu erhalten? Mein Fokus liegt auf Takt und Timing, Balance und Bewusstsein… Es ist mein Ziel, die Einwirkung des Reiters zu verfeinern, die Motivation und Durchlässigkeit des Pferdes zu verbessern sowie das Körpergefühl des Pferd-Reiter-Paares zu schulen.

Diese vier Leitlinien sind Grundelemente des „Horsemanship & Life“-Trainings:

  1. Traditionelles Horsemanship – Werte und Einstellungen
    Bei meinem Horsemanship-Training arbeiten wir an einer guten Beziehung zwischen Pferd und Reiter. Ich unterstütze meine Schüler dabei, ihre Pferde zu verstehen und sich verständlich zu machen – die Basis für jede weitere Zusammenarbeit zwischen Pferd und Mensch. Eben die Idee des Reiters zur Idee des Pferden zu lassen… Ein weiterer Bestandteil der Beziehungsarbeit ist der konstruktive Umgang mit schwierigen Gefühlen wie Angst und Ärger.
  1. Der Reitersitz – locker und in Balance
    Die Qualität eines jeden Reiters, unabhängig ob Western-, Dressur- oder Springreiter, hängt neben vielen weiteren Fähigkeiten von einem ausbalancierten und durchlässigen Sitz ab. Ein sensibles Körpergefühl und die präzise sowie lockere Koordination kleinster Muskeln und Bewegungseinheiten werden bei meinem Training mit viel Feingefühl immer wieder verinnerlicht.
  1. Die Hilfengebung – fein und bewusst
    Ziel ist es, aus einem balancierten Sitz heraus agieren zu können, um eine bewusste Hilfengebung zu etablieren. Wichtig ist hierbei, die Biomechanik des Pferdes zu kennen und die Zusammenhänge zwischen Pferdebewegung und feiner Einwirkung zu verstehen.
  1. Die Schulung der Sinne – achtsam und mit Gefühl
    Sehen, fühlen und hören lernen: Die Bewegungen, den Rhythmus, den Takt und die Balance zwischen dem Pferd und sich erfahren, erfühlen und erlernen. Eins sein mit dem Pferd.

Das Horsemanship-Training erfolgt bei dir am Stall und kann, ganz nach Wunsch, verschiedene Themenschwerpunkte wie beispielsweise Bodenarbeit, Doppellongenarbeit, Trailtraining, gesunderhaltende Gymnastizierung, leichtes Reiten an feinen Hilfen uvm. beinhalten.

Kosten:
Individual-Horsemanship-Training (Theorie + Praxis), 1,5 Std.                                   90,00 EUR

Infos und Anmeldung „Horsemanship & Life“:
Tanja Böttger, TGT® Premium-Trainerin
info@rehedyk.de
0162-9403668
www.rehedyk.de

 

Tipp für GesundheitsBewusste: Horsemanship und Basenfasten
Vom 09. bis 12. August 2018 findet auf Sylt zudem ein Basenfasten-Kurs mit Katja Clausen, Fastenleiterin und Gesundheitspädagogin (SKA), statt: www.sylt-pilates.de/basenfasten-auf-sylt-2018/kurzzeit-basenfasten

Du kannst Horsemanship-Training und Basenfasten zusammen als besondere Auszeit auf Sylt buchen.

Geist und Körper etwas Gutes tun – verbunden mit der Leidenschaft für Pferd und Reiten.
Die Arbeit an einer guten Beziehung zwischen Pferd und Mensch bzw. Reiter steht neben dem Fasten im Vordergrund dieser Vital- und Aktivwoche. Eine Parallele zum Fasten in der Reflexion auf die eigene Wahrnehmung wird auf interessante Weise mit der Reflexion in Bezug auf das Pferd erarbeitet.

In der basischen Vital- und Aktivwoche entgiftet der Körper und der Organismus wird vitalisiert.
Von dieser inneren Reinigung profitiert dein ganzer Körper. Diese Fastenform entlastet deinen Stoffwechsel durch eine Woche basische Vitalkost: dein Körper wird wieder aktiver und kommt in Schwung.

Infos und Anmeldung „Basenfasten“: Katja Clausen, info@balance-sylt.com
Veranstaltungsort:
Eibenweg 25 a
25980 Sylt/OT Tinnum

 

 


Ansprechpartner:

Tanja Böttger
0162-9403668
info@rehedyk.de

Kommende Veranstaltungen „Sylt – bei dir am Stall“:

09.08.18-12.08.18 SYLT Exklusiv: Tanja Böttger mit „Horsemanship & Life on tour” auf SYLT , Tanja Böttger

Kommende Veranstaltungen von Tanja Böttger:

BildVeranstaltung
Horsemanship & Life – Intensiv Workshop - eine ehrliche Pferd-Mensch-Verbindung – von Anfang an in die richtige Richtung, Teil 2
  • Fr. 29.6.18 - Mo. 2.7.18, 10:00-17:00 Uhr
  • Tanja Böttger
ProblemPferdMensch? Führung durch friedvolle Grenzen und Motivation – für mehr Vertrauen und Sicherheit
  • Fr. 6.7.18 - So. 8.7.18
  • Tanja Böttger
Horsemanship & Life – Intensiv Workshop - eine ehrliche Pferd-Mensch-Verbindung – von Anfang an in die richtige Richtung, Teil 1
  • Sa. 14.7.18 - Di. 17.7.18, 10:00-17:00 Uhr
  • Tanja Böttger
Jungpferde-Kurs II: Leiten und Lenken aus der Distanz
  • Fr. 27.7.18 - So. 29.7.18, 10:00-17:00 Uhr
  • Tanja Böttger
SYLT Exklusiv: Tanja Böttger mit „Horsemanship & Life on tour” auf SYLT
  • Do. 9.8.18 - So. 12.8.18, 10:00-17:00 Uhr
  • Tanja Böttger
Horsemanship & Life – Intensiv Workshop - eine ehrliche Pferd-Mensch-Verbindung – von Anfang an in die richtige Richtung, Teil 1
  • Mi. 15.8.18 - Sa. 18.8.18, 10:00-17:00 Uhr
  • Tanja Böttger
Beweglichkeit und Kraft für Rücken und Bauch – osteopathisches Longentraining
  • Fr. 24.8.18 , 10:00-15:00 Uhr
  • Marco Böttger
Osteopathische Pferdemassage – richtig (und) gesund
  • Sa. 25.8.18 , 10:00-15:00 Uhr
  • Marco Böttger
Das Pferd, dein Spiegel – Freiarbeit im Round Pen
  • Sa. 8.9.18 - So. 9.9.18, 10:00-17:00 Uhr
  • Tanja Böttger
Horsemanship & Life – Intensiv Workshop - eine ehrliche Pferd-Mensch-Verbindung – von Anfang an in die richtige Richtung, Teil 1
  • So. 30.9.18 - Mi. 3.10.18, 10:00-17:00 Uhr
  • Tanja Böttger
Basenfasten + Horsemanship
  • Do. 4.10.18 - Mi. 10.10.18, 10:00-17:00 Uhr
  • Tanja Böttger und Katja Clausen
Jungpferde-Kurs III: Von der Bodenarbeit in den Sattel
  • Fr. 12.10.18 - So. 14.10.18, 10:00-17:00 Uhr
  • Tanja Böttger
Horsemanship & Life – Intensiv Workshop - eine ehrliche Pferd-Mensch-Verbindung – von Anfang an in die richtige Richtung, Teil 2
  • Fr. 19.10.18 - Mo. 22.10.18, 10:00-17:00 Uhr
  • Tanja Böttger
ProblemPferdMensch? Führung durch friedvolle Grenzen und Motivation – für mehr Vertrauen und Sicherheit
  • Fr. 9.11.18 - So. 11.11.18
  • Tanja Böttger
Basenfasten + Horsemanship
  • So. 18.11.18 - Sa. 24.11.18, 10:00-17:00 Uhr
  • Tanja Böttger und Katja Clausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.