Störungen beim neugeborenen Fohlen rechtzeitig erkennen und vermeiden


So. 28.4.24 - So. 30.6.24
Prof. Dr. med. vet. Axel Wehrend
https://www.tierhalter-wissen.de




Frühling ist auch Geburtenzeit. Viele Pferdezüchter warten schon ungeduldig auf die Nachzucht, nicht zuletzt auch, um das Ergebnis ihrer durchdachten Anpaarung in Augenschein zu nehmen.

Aber nicht alle Fohlen kommen ohne Geburtsstörungen und gesund auf die Welt. Doch je eher Geburtsstörungen und Erkrankungen der Neugeborenen erkannt werden, desto eher können Maßnahmen und Behandlungen eingeleitet werden, die wiederum in der Mehrzahl der Fälle die Prognose für das Fohlen deutlich verbessern. Denn aus harmlos wird beim Fohlen sehr schnell lebensbedrohlich. 

Genau hier setzt diese kostenfreie Online-Fortbildung für Züchter an.

Referent Prof. Dr. med. vet. Axel Wehrend von der Tierklinik für Reproduktionsmedizin und Neugeborenenkunde der Justus-Liebig-Universität in Gießen geht in seinem ca. einstündigen Videovortrag auf folgende Punkte ein:

  • Was ist ein gesundes Fohlen?
  • Warum sind Fohlen als Patienten besonders?
  • Wie können Störungen schnell erkannt und vermieden werden?
  • Welche Krankheiten kommen häufig vor?

Die Fortbildung ist zudem mit vielen interaktiven Übungsaufgaben ausgestattet und enthält das Gießener Früherkennungsschema als Download. Dieses kann protokollarisch nach der Geburt ausgefüllt werden. Durch das integrierte Punkteschema gibt es rasch und verlässlich Auskunft über den Gesundheitszustand des neugeborenen Fohlens. Des weiteren wird ein Fohlen-Steckbrief mit den wichtigen physiologischen Werten zum Download zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus erfahren Sie in dieser Fortbildung auch mehr über den Thermochip, einem Identifikations-Chip mit integriertem Temperatur-Biosensor. Dadurch können Temperaturabweichungen schneller und einfacher festgestellt und mögliche Erkrankungen früher erkannt werden. Zudem bedeutet die Messmethode weniger Stress für die Tiere als bei der rektalen Messung.

Am Ende der Fortbildung erhalten Sie nach der Beantwortung von ein paar Wissensfragen ein Fortbildungszertifikat, das Sie sich ausdrucken können.

Die Online-Fortbildung ist ein Beitrag von Tierhalter-Wissen.de und der MSD Tiergesundheit für mehr Tiergesundheit und als Unterstützung der Pferdezüchter gedacht.


Ansprechpartner:

Dr. Jens Kluth
Dr. Jens Kluth
tierhalterwissen@vetion.de

Kommende Veranstaltungen von Prof. Dr. med. vet. Axel Wehrend:

- keine Veranstaltungen -