Reitpferde nach klassischen Richtlinien ausbilden und korrigieren: Losgelassenheit an erster Stelle!


Sa. 12.1.19
Lotta Katharina Hinz

Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp
Futterkamp
24327 Blekendorf (Schleswig-Holstein)
Deutschland

Dressur, Klassische Dressur



Probleme wie Wegrennen, Steifheit, Einrollen, Triebigkeit oder auch Rückenschmerzen sind häufig unsere Begleiter in der Arbeit mit unserem Pferd. Vielen Pferden fehlt heute eine korrekte Basis, eine solide Grundausbildung. Dabei wünschen wir uns ein feines, durchlässiges und zufriedenes Pferd und häufig ist der Weg dorthin gar nicht so schwer. In diesem Seminar orientieren wir uns an den Grundsätzen unserer Reitlehre. Basierend auf der H.Dv.12 mit oberster Priorität der Losgelassenheit gibt sie uns einen klaren Leitfaden für eine korrekte Grundausbildung vor. Wir werden in diesem Seminar die einzelnen Probleme von Pferd und Reiter anhand dieser Grundsätze analysieren und individuell verbessern. Es werden die Kernprinzipien, Wege und Ziele basierend auf dem Wissen der alten Reitmeister näher gebracht und über die Fehler, falschen Wege und Missverständnisse in der Pferdeausbildung aufgeklärt.

Das Seminar richtet sich an Turnier- und Freizeitreiter, jede Rasse ist willkommen.

Die Arbeit der Referentin Lotta Hinz basiert auf der klassischen Reiterei nach der Reitvorschrift H.Dv.12. Diese ist der Ursprung der aktuellen Richtlinien der FN und vereint eine Zusammenfassung der alten Reitmeister. Diese Besonderheit wird auch in der Arbeit der Referentin sichtbar. In diesem Seminar widmet sie sich der Ausbildung und Korrektur eines Reitpferdes. Schwerpunkt bildet dabei die elementare Basisarbeit den richtigen Takt zu finden, zur Losgelassenheit zu kommen und in der Folge zur korrekten Anlehnung. Auch während der Ausbildung auftretende Probleme wie Festhalten, Weglaufen oder Einrollen werden thematisiert.

In einem Theorieteil wird dieser Ausbildungsplan im Kontext der heutigen Zeit verständlich erläutert. Anschließend wird an und mit den Pferden individuell gearbeitet.

Eigene Pferde können mitgebracht werden, aber auch Zuschauer ohne Pferd sind willkommen.

Frau Lotta Katharina Hinz, Dressurausbilderin

www.hof-nettelsee.de

 

Kosten:

90,00 € inkl. Verpflegung

 


Ansprechpartner:

Katja Wagner
04381 9009 - 58
kwagner@lksh.de

Kommende Veranstaltungen „Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp“:

22.09.18 Die Angst ist immer dabei – Zur Bewältigung von Pferdesportunfällen , Gudrun Müller
22.09.18 Praktische Hufpflege , Dr. Nikolai Wandruszka
28.09.18-29.09.18 Longierabzeichen 5 (LA 5) , Jürgen Lamp und Gaby Steen
27.10.18 Klassische Dressurlektionen an der Hand und am langen Zügel , Ina Krüger-Oesert
27.10.18 Praktische Pferdefütterung , Jürgen Lamp
27.10.18 Umgang mit Angst im pferdesportlichen Unterricht , Gudrun Müller
28.10.18 Cavaletti – Training an der Longe , Natalie Heinrich
28.10.18 Reiten lernen nach inneren Bildern speziell für Ausbilder von Kindern , Claudia Gerling
03.11.18 Mentales Training für Pferdesportler , Gudrun Müller
08.11.18 Pferdegerecht kommunizieren - wissenschaftlich erklärt und praktisch demonstriert , Vivian Gabor
15.11.18-20.11.18 Kutschenführerschein A , Jürgen Lamp
17.11.18 Die Reitspielgruppe , Claudia Gerling
18.11.18 Kreativer Umgang mit Trail-Hindernissen , Ina Krüger-Oesert
24.11.18 Der Reitkindergarten , Claudia Gerling
24.11.18 Jungpferde nach klassischen Richtlinien ausbilden: Losgelassenheit an erster Stelle! , Lotta Katharina Hinz
25.11.18 Cavalettitraining , Natalie Heinrich
12.01.19 Reitpferde nach klassischen Richtlinien ausbilden und korrigieren: Losgelassenheit an erster Stelle! , Lotta Katharina Hinz
12.01.19 Erste Hilfe am Pferd , Dr. Annika Mahrt-Burfeind
12.01.19 Weidemanagement , Jürgen Lamp
18.01.19-16.03.19 Abzeichenkurs Fahren FA5 + FA4; Kutschenführerschein A , Jürgen Lamp
23.02.19-24.02.19 Praxislehrgang „Bodenarbeit“ bei Dr. Vivian Gabor , Vivian Gabor
06.03.19 Sachkundenachweis für Pferdehalter

Kommende Veranstaltungen von Lotta Katharina Hinz :


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.