Petra Köpcke Reitkurse Reiten in Balance

Reiten in Balance – Lehrgang mit Petra Köpcke in Neuengamme/Curslack


Sa. 18.4.20
9:00-18:00
Petra Köpcke
www.petra-koepcke.de

Hof Kröger
Altengammer Hausdeich 22
21039 Hamburg-Curslack (Hamburg)
Deutschland

Arbeit an der Hand, Dressur, École de Légèreté, mit eigenem Pferd



Für wen:

Der Lehrgang „Reiten in Balance“ ist für alle Menschen gedacht, die Spaß daran haben, für ihr Pferd ein guter Ausbilder zu sein – unter dem Sattel – an der Hand oder – an der Longe am Kappzaum.

Struktur:

Jeder Reiter erhält vormittags und nachmittags je eine halbe Stunde Einzelunterricht.
Am Ende des Kurses gibt es für jeden Reiter eine Zusammenfassung, einen Ausblick für die Weiterarbeit und Übungen zum Weiterlernen bis zum nächsten Unterricht.
Da die Erklärungen sehr klar sind und sicher gestellt wird, dass der Reiter genau weiß, was er wie genau wann und vor allem warum üben kann, wie es sich anfühlt und was der nächste Schritt für ihn und sein Pferd sein wird, kommt es zwischen den Kursen in der Zeit des Alleine-Übens zu guten Fortschritten.
Zuschauer sind herzlich willkommen und eingeladen, Fragen zu stellen. Sie werden in den Unterricht so weit wie möglich mit einbezogen und können ihren Blick für die Bewegungsqualität, die Losgelassenheit und die Schiefe der Pferde schulen.

Inhalt:

Unabhängig vom Ausbildungsstand von Reiter und Pferd ist ein Ziel der Kurse, den Reiter darin zu unterstützen, für sein Pferd ein guter Lehrer zu sein und zum immer feineren Ausbilder seines Pferdes zu werden.
Die Inhalte dieser Kurse sind daher individuell auf die Teilnehmer abgestimmt. Wir beschäftigen uns mit den persönlichen Schwerpunkten und Entwicklungsmöglichkeiten von Reiter und Pferd. Themen im Unterricht können sein: der Sitz des Reiters, die eigene Wahrnehmung zu sich und zum Pferd, die Verbindung zwischen Pferdemaul und Reiterhand, das sinnvolle Treiben, Kenntnisse um Anatomie und Biomechanik, Kenntnisse zu Fascien, das Erarbeiten der Dehnungshaltung und der relativen Aufrichtung, vorbereitende Übungen für Seitengänge, die Seitengänge und ihre Bedeutung für dieses Pferd, die Übergängen innerhalb einer Gangart und zwischen den Gangarten, die natürliche Schiefe, die Stabilisation gegen die Schwerkraft und die Fliehkraft usw.

Nur der theoretische Teil, so er von den Teilnehmern gewünscht wird, steht unter einem bestimmten Motto.
Um sich fein miteinander verständigen zu können, benötigen Pferd und Reiter eindeutige und reproduzierbare Signale, die das Pferd verstehen, zuordnen und in Bewegung umsetzen kann. Mit dieser „Sprache“ im richtigen Moment freundlich kommuniziert, kann das Pferd rasch herausfinden, wie es sich auch unter dem Gewicht eines Reiters loslassen und dann später mit einem Muskel-Tonus an richtiger Stelle fleißig und schwungvoll in Selbsthaltung bewegen kann. In den Kursen wird erklärt,

  • was Selbsthaltung des Pferdes genau bedeutet,
  • wie es sich anfühlt, wenn ein Pferd „über den Rücken geht“
  • und wie es sich anfühlt, wenn ein Pferd sich mit seiner Hals- und Brustwirbelsäule zwischen den Schulterblättern hängen lässt, also auf der Vorhand läuft
  • was dabei jeweils im Pferdekörper muskulär und mit den Pferdebewegungen
  • und auch zwangsläufig mit dem Reiter und seinem Sitz passiert.

Es wird thematisiert, wie das Pferd mit seiner speziellen eigenen Anatomie, seiner Schiefe oder ggf. seiner Taktunreinheit am besten zur Selbsthaltung, zum Gleichgewicht und zum taktreinen Gang findet. Das ist von Pferd zu Pferd etwas unterschiedlich, denn ein Pferd mit kurzem, tief angesetztem kräftigen Hals und wenig Ganaschenfreiheit findet durch andere Übungen und auf anderem Wege zur Losgelassenheit und benötigt daher zu Beginn auch andere Signale als ein Pferd mit hoch angesetztem, schlanken, beweglichen Hals mit viel Ganaschenfreiheit. Ein ruhiger, gemütlicher Vertreter braucht andere Übungen und einen anderen Trainingsaufbau als ein sehr Pferd, das zunächst nicht eine Sekunde still stehen mag usw. Vermittelt werden Kenntnisse darüber

  • was beim Reiten im Innern des Pferdes muskulär bei welcher Körperhaltung passiert,
  • wie sich welche Haltung in welchem Moment jeweils anfühlt,
  • wie Pferde lernen
  • was es jetzt in diesem Moment gerade von dem versteht, was ich ihm zu erklären versuche,
  • wo vielleicht Ursachen für Missverständnisse liegen u.v.m.

Mit dem Wissen und dem Erfühlen dieser Zusammenhänge wächst das Repertoire an gemeinsamer Sprache und damit die Freude und das gegenseitige Verständnis von Pferd und Reiter füreinander. Im Laufe der Kurse werden die Signale feiner, die Bewegungen von Pferd und Reiter freier und dadurch die Pferde schöner, strahlender und selbstsicherer. Das Ergebnis ist: Reiten in Balance. Oft erleben Reiter dadurch Glücksmomente.

 

Alle Veranstaltungen mit Petra Köpcke findet ihr hier.

Weitere Informationen zu Petra Köpcke auch unter : www.Petra-Koepcke.de


Ansprechpartner:

Ines Lampe
senila198@gmail.com

Kommende Veranstaltungen „Hof Kröger“:

18.04.20 Reiten in Balance - Lehrgang mit Petra Köpcke in Neuengamme/Curslack, Petra Köpcke
30.05.20 Reiten in Balance - Lehrgang mit Petra Köpcke in Neuengamme/Curslack, Petra Köpcke
20.06.20 Reiten in Balance - Lehrgang mit Petra Köpcke in Neuengamme/Curslack, Petra Köpcke

Kommende Veranstaltungen von Petra Köpcke:


Kommende Veranstaltungen zum Schlagwort "Arbeit an der Hand, Dressur, École de Légèreté, mit eigenem Pferd":

BildVeranstaltung
individuelle Trainingstage auf dem Josenhof, auch mit Schulpferd möglich
  • So. 1.12.19 - So. 20.12.20
  • Sonja Kutter und Oliver Kutter
Arbeit an der Hand & am Langen Zügel
  • Sa. 4.4.20 - So. 5.4.20
  • Nicole Künzel
  • Tickets/Optionen: 30,00 € - 195,00 €
Sitzschulung Franklin Methode®, Dressurunterricht, Arbeit an der Hand
  • So. 5.4.20
  • Sonja Kutter
Privatunterricht • Tour Südbaden/ Nordwestschweiz
  • Fr. 17.4.20 - So. 19.4.20
  • Klaudia Duif
Petra Köpcke Reitkurse Reiten in Balance Reiten in Balance - Lehrgang mit Petra Köpcke in Neuengamme/Curslack
  • Sa. 18.4.20 , 9:00-18:00 Uhr
  • Petra Köpcke
Reiten in Balance - Lehrgang mit Petra Köpcke
  • So. 19.4.20
  • Petra Köpcke
Abgesagt: HansePferd 2020
  • Fr. 24.4.20 - So. 26.4.20
Dressurlehrgang mit Manolo Mendez
  • Fr. 1.5.20 - So. 3.5.20, 9:00-17:00 Uhr
  • Manolo Mendez
Sitzschulung Franklin Methode®, Dressurunterricht, Arbeit an der Hand
  • Sa. 2.5.20 - So. 3.5.20
  • Sonja Kutter
"Die 7 Schlüssel der Ausbildung", Schnupperkurs, ohne eigenes Pferd mitzubringen
  • Sa. 2.5.20 , 10:00-17:00 Uhr
  • Ingrid Merkle, Ursula und Sarah Schmid
Theorieabend: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel”
  • Fr. 8.5.20 , 18:30-21:00 Uhr
  • Renée Reifenrath
Klassische Handarbeit mit Pferd
  • Sa. 9.5.20 - So. 10.5.20
  • Klaudia Duif
Sitzschulung Franklin Methode®, Dressurunterricht, Arbeit an der Hand
  • So. 10.5.20
  • Sonja Kutter
Öffentliches Training: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel”
  • So. 10.5.20 , 11:00-14:30 Uhr nur noch Zuschauerplätze
  • Renee Reifenrath
Privatunterricht • Tour Bonn, Köln, Rhein-Sieg Kreis
  • Fr. 15.5.20 - So. 17.5.20
  • Klaudia Duif
Wunschkurs- Wochenende
  • Sa. 16.5.20 - So. 17.5.20
  • Laura Brenden
Tagesseminar Akademische Reitkunst/Horsemanship
  • Sa. 16.5.20 , 9:00-19:00 Uhr
  • Christina Wagner
Workshop: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel”
  • Sa. 23.5.20 , 10:00-18:00 Uhr
  • Renée Reifenrath
Petra Köpcke Reitkurse Reiten in Balance Reiten in Balance - Lehrgang mit Petra Köpcke in Neuengamme/Curslack
  • Sa. 30.5.20 , 9:00-18:00 Uhr
  • Petra Köpcke
Bodenarbeit feine Hilfen Freiarbeit Intensivtraining Bodenarbeit - Freiarbeit - feines Reiten
  • Mo. 1.6.20 - Mo. 31.8.20, 9:00-18:00 Uhr
  • Lara Bauer
1 2 3

Über Petra Köpcke

Studierte Pädagogin, Reitwart FN -Trainer B, Lehrerin für die Schule der Légèreté, Lehrerin für Reiten als Gesundheits- und Präventionssport, Lehrerin für Feldenkrais und Reiten, Trainer für Dualaktivierung nach Mike Geitner, Lehrerin für Centered Riding, Emotrent-Coach, Systemische Beraterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.