Online-Seminar „Theorievortrag zum Longenkurs“ mit Babette Teschen


Do. 16.6.22
19:00-22:00
Babette Teschen
www.babette-teschen.de




Im Rahmen dieses Vortrages referiere ich ausführlich über die Arbeit nach dem Longenkurs. Anhand vieler anschaulicher Fotos und Filme werde ich dir erklären, woran man erkennen kann ob ein Pferd auf der Vorhand läuft, es sich in Balance befindet, es sich korrekt biegt und vieles mehr. Unter anderem werde ich behandeln warum das schiefe Laufen auf einer Kreisbahn zu gesundheitsschädlichen Fehlbelastungen führt. 

Nach einer Pause geht es um die Arbeit nach dem Longenkurs. Die wichtigsten Basisübungen des Longenkurses werden besprochen, wobei ausführlich darauf eingegangen wird, welche Übung welche Auswirkung auf die Laufmanier des Pferdes hat. Auch die Themen Hilfengebung, Position des Longenführers und Ausrüstung werden behandelt.

Der Vortrag dauert ca. 3 Stunden. Am Ende des Vortrages hast du die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Der Besuch des Vortrages wird auf jedem Fall vor der Teilnahme des Praxiskurses empfohlen. Das Online Seminar wird aufgezeichnet, die Aufzeichnung schicke ich dir am Tag nach dem Seminar zu. Solltest du also nicht live dabei sein können, verpasst du nichts.

Ich freue mich auf dich!

Liebe Grüße,

deine Babette

Kosten: € 39.-

Info und Anmeldung: https://bit.ly/3y6f5rl

 


Ansprechpartner:

Babette Teschen
041317213604
info@babette-teschen.de

Es gelten folgende AGB des Veranstalters (hier klicken)


Kommende Veranstaltungen von Babette Teschen:

BildVeranstaltung
Longenkurs mit Babette Teschen auf Hof Ohana Longenkurs mit Babette Teschen auf Hof Ohana
  • Sa. 5.11.22 - So. 6.11.22, 9:00-18:00 Uhr
  • Babette Teschen
Longenkurs mit Babette Teschen auf Hof Ohana Longenkurs mit Babette Teschen auf Hof Ohana
  • Sa. 3.6.23 - So. 4.6.23, 9:00-18:00 Uhr
  • Babette Teschen


Über Babette Teschen

Als Pferdetrainerin habe ich mich auf die gesundheitsfördernde Bodenarbeit und das Longieren spezialisiert. 2008 habe ich zusammen mit Tania Konnerth die Webseite Wege zum Pferd aufgebaut und den Longenkurs erarbeitet, der inzwischen eine Bekanntheit hat, die ich kaum für möglich gehalten hätte.