Öffentliches Training: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel”


So. 10.2.19
11:00-14:30
Renée Reifenrath
equi-art.eu/oeffentliches-training-die-arbeit-an-der-hand-und-am-langen-zuegel-am-10-februar-2019/

equi-art Reitkunst GmbH
Bergische Landstrasse 509
40629 Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen (NRW))
Deutschland

Arbeit an der Hand, Dressur, Gymnastizieren, Klassische Dressur, langer Zügel



Pferde an der Hand auszubilden ist ein wichtiger, elementarer Bestandteil der klassischen Dressur. In den alten Arbeitsreitweisen und Hofreitschulen begegnet einem ein umfassendes Vermächtnis darüber, wie sich das Pferd vom Boden aus an schwierige Übungen heranführen lässt und wie unverzichtbar dieser Teil in der Pferdeausbildung ist.

Die Arbeit an der Hand ist aber keineswegs einfacher als die Arbeit unter dem Sattel und nicht umsonst wird der lange Zügel als „Krönung der Ausbildung“ gehandelt. Daher ist es wichtig, sich umfassend mit der korrekten Herangehensweise, der Biomechanik des Pferdes und der Hilfengebung des Pferdeführers zu beschäftigen.

Beim Öffentlichen Training bei equi-art Reitkunst am 10. Februar 2019 kann man das breite Anwendungsspektrum der Arbeit an der Hand und am langen Zügel anhand von Pferden mit unterschiedlichem Ausbildungsstand erleben. Verständliche Anleitung, Übungsideen, mögliche Schwierigkeiten und Lösungsansätze werden direkt am Pferd gezeigt und besprochen.

Gleich anmelden unter anmeldung(at)equi-art.eu und einen der begrenzt verfügbaren Zuschauerplätze sichern!

Die Themen im Überblick:

● Anleitung und Tipps für den Beginn der Arbeit an der Hand und am langen Zügel
● Lektionen an der Hand vorbereiten und verbessern
● Arbeit an der Hand für jedes Alter und wie besonders Jung- und Seniorenpferde davon profitieren
● Faszination Arbeit am langen Zügel – Kunst und Herausforderung

Zur Vorbereitung auf dieses Öffentliche Training empfehlen wir die Teilnahme am Theorieabend zum Thema „Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel“ am Freitag, 08.02.2019. Bei Anmeldung für beide Veranstaltungen (Theorieabend und Öffentliches Training) beträgt die Gebühr 38 €, eine Ersparnis von 10 €. Sichert eure Plätze unter anmeldung(at)equi-art.eu.

Die Teilnehmerzahl beim Öffentlichen Training ist limitiert, um eine hohe Unterrichtsqualität zu gewährleisten. Die Teilnehmer müssen keine Voraussetzungen erfüllen, durch das unterschiedliche Ausbildungslevel der gezeigten Pferde reicht die Themenvielfalt von der Grundausbildung bis zu höheren Lektionen und hält für jeden Teilnehmer, unabhängig vom reiterlichen Niveau und Interesse, interessante Inhalte bereit.

Ergänzend zu diesem Öffentlichen Training findet am darauffolgenden Samstag, 16.02.2019 ein Workshop zum gleichen Thema statt. Auch dazu sind interessierte Teilnehmer herzlich willkommen, sichert eure Plätze unter anmeldung(at)equi-art.eu.


Ablauf und Details:
Veranstaltung: Öffentliches Training „Die Arbeit an der Hand und am langen Zügelänge“
Termin: Sonntag, 08. Februar 2019
Veranstaltungsort: equi-art Reitkunst auf Gut Nothenhof
Max. Teilnehmerzahl: 60
Beginn: 11:00h
Dauer: ca. 3,5 Stunden
Kosten: 19 € (inkl. Heiß- / Kaltgetränke und Kuchen)
Anmeldung unter: anmeldung(at)equi-art.eu


Ansprechpartner:

Kathrin Hengefeld
(0)211 994 800 78
anmeldung@equi-art.eu

Es gelten folgende AGB des Veranstalters (hier klicken)


Kommende Veranstaltungen „equi-art Reitkunst GmbH“:

24.03.19 Öffentliches Training: “Die natürliche Schiefe des Pferdes”, Corinna Hengefeld
06.04.19 Workshop: “Der Reitersitz – fühlen, lernen, verbessern”, Corinna Hengefeld
07.04.19 Öffentliches Training: “Trail-Elemente im Dressurtraining”, Corinna Hengefeld
13.04.19 Workshop: “Die Piaffe – von den Anfängen zur Vollendung”, Corinna Hengefeld
04.05.19 Workshop: “Die Piaffe – von den Anfängen zur Vollendung”, Corinna Hengefeld
05.05.19 Öffentliches Training: “Vorwärts und Geraderichten”, Corinna Hengefeld
15.06.19 Workshop: “Die Arbeit an der Hand und am langen Zügel”, Renée Reifenrath
16.06.19 Öffentliches Training: “Dehnungshaltung und Losgelassenheit”, Corinna Hengefeld
06.07.19 Workshop: “Der Reitersitz – fühlen, lernen, verbessern”, Corinna Hengefeld
07.09.19 - 08.09.19 Seminar: Working Equitation, Angelika Graf
14.09.19 Workshop: “Die Piaffe – von den Anfängen zur Vollendung”, Corinna Hengefeld
20.09.19 Theorieabend: Stellung und Biegung mit Corinna Hengefeld, Corinna Hengefeld
22.09.19 Öffentliches Training: “Stellung und Biegung”, Corinna Hengefeld

Kommende Veranstaltungen von Renée Reifenrath:



Über equi-art Reitkunst

Corinna Hengefeld unterrichtet bei der equi-art Reitkunst in Düsseldorf nach den Grundsätzen der klassisch barocken Dressur. Sie bietet mit Ihren Co-Trainerinnen Reitstunden auf Deinem Pferd oder einem ihrer hoch ausgebildeten Lehrpferde, eine große Anzahl davon sind Lusitano Hengste. Seminare, öffentliche Trainingstage und Theorieabende runden das Programm auf der Anlage Gut Nothenhof ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.