touched by horses: Führung- Leadership

Einfach sein – Therapie ohne Worte


Fr. 15.6.18 - So. 17.6.18
17:00-15:00
Frauke Kess
www.touched-by-horses.com

Weidenhof
Hahnbachweg 51
76593 Gernsbach (Baden-Württemberg)
Deutschland

Fortbildung



Kurs TGT 3 im Rahmen der Weiterbildungsreihe Tiergestützte Therapie und Pädagogik „Mit Pferden sein – Mit Pferden wachsen“

Das Seminar wird von Frauke Kess auf dem Weidenhof in Gernsbach (Nordschwarzwald, Baden-Württemberg) angeleitet. Die Weiterbildungsreihe „Mit Pferden sein – Mit Pferden wachsen“ orientiert sich an einer tiergestützten Therapie und Pädagogik mit Fokus auf den Pferden.

Tiere und Natur im therapeutischen Dialog – Traumatische Erlebnisse, schwierige Lebensumstände oder eine schwere Erkrankung können uns sprachlos machen. Auch der Eintritt in eine fremde Kultur, die Konfrontation mit anderen Lebensweisen sowie Flucht- und Migrationshintergrund können einen Menschen entwurzeln und tief verunsichern. Innerer Rückzug, sich unverstanden fühlen, Resignation oder selbstverletzendes Verhalten können die Folge sein. Wenn wir sprachlich in unserer kommunikativen Verbindung eingeschränkt sind, stehen die TherapeutIn und ihre KlientIn vor wachsenden Herausforderungen. Was kann ich tun, wenn ich im therapeutischen Prozess „mit meinem Latein am Ende bin“? Wenn meine Worte mein Gegenüber nicht mehr oder noch nicht erreichen können? In diesem Seminar erproben wir uns, auf subtile Art und Weise miteinander zu kommunizieren. In achtsamen Begegnungen tauchen wir dabei ein in die Welt der „Sprache ohne Worte“. Wertvolle LehrerInnen sind hierbei die bei uns auf dem Hof lebenden Tiere. Im direkten Kontakt mit ihnen, umgeben von Wiesen, Wäldern und einem natürlichen Bachlauf machen wir kostbare Erfahrungen mit den uralten Weisheiten unseres Körpers. Wir erleben unsere ganz persönliche Art der Kontaktaufnahme, mit dem Ziel Spannungen zu lösen und einen Raum der Kreativität und Lebendigkeit für unsere KlientInnen zu kreieren.

 

Voraussetzungen/ Zielgruppe

Unsere praxisorientierten Seminare richten sich an alle Interessierten, sowie Menschen, die in sozialen, pädagogischen, medizinischen, therapeutischen, beratenden, seelsorgerischen oder psychosozialen Arbeitsfeldern tätig sind und

  • die mit ihrem Pferd/ Tier eine authentische und gleichwürdige Beziehung aufbauen und vertiefen wollen
  • denen eine tragfähige Vertrauensbasis und die Wahrnehmung von Bedürfnissen im Zusammensein wichtig sind
  • die ihre Grenzen oder einschränkenden Lebensmuster erweitern möchten und bereit sind zu persönlichem Wachstum
  • die sich mit ihren Ressourcen und Fähigkeiten erleben wollen
  • die Tiere mit in ihre berufliche Tätigkeit integrieren möchten

Es können einzelne Seminare als reine Weiterbildung (ohne das Ziel einer Zertifizierung) oder ein kompletter Ausbildungsschwerpunkt besucht werden. Da die Seminare inhaltlich aufeinander aufbauen ist es empfehlenswert die Abfolge einzuhalten, dies ist jedoch nicht verpflichtend. Da wir vom Boden aus zu den Pferden Kontakt aufnehmen, sind Vorkenntnisse im Umgang mit ihnen erwünscht, jedoch nicht erforderlich.
Durch eine Gruppengröße von 6-10 TeilnehmerInnen wird ein intensives Eingehen auf persönliche Fragestellungen und Themen ermöglicht.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung läuft über das Institut für Integrative Gestalttherapie Würzburg:

info@igw-gestalttherapie.de/ Tel. 0931-9709 1234

 

Über die Seminarleiterin

Frauke Kess, geboren 1970 in Neustadt/ Holstein, ist ausgebildete Sozialpädagogin mit weiteren Qualifikationen in der Gestalt- und tiergestützten Therapie (s. u.). Schon seit dem 8. Lebensjahr begleiten sie Pferde. Sie beeindrucken sie durch ihre Klarheit und Stärke, ihre hohe Sensibilität und Präsenz sowie ihren Sanftmut und ihre Einzigartigkeit. Sie entwickelte in Zusammenarbeit mit Jan Nijboer die ganzheitlich orientierte Pferdeerziehungsphilosophie Supportive Horseleadership®. Eine langjährige selbständige Berufs- und Leitungserfahrung in der pädagogisch-therapeutischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zeichnet sie aus.

Werdegang:

  • Diplom-Sozialpädagogin (FH)
  • Gestalttherapeutin (IGW)
  • Wanderrittführerin (ETCD)
  • Motopädagogik mit Pferden für Kinder (IGTR)
  • Ausbilderin von Reit- und Therapiepferden (IGTR)

Philosophie:

„Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig seine Geschwindigkeit zu erhöhen.“ Mahatma Gandhi

… eine ruhige und entspannte Atmosphäre schaffen, um die Langsamkeit
wieder entdecken zu können.

… neue Fertigkeiten mit Leichtigkeit und frei von Leistungsdruck erlernen.

… in diesem Moment SEIN

… dabei fliessen achtsam und kreativ u.a. Elemente der Integrativen Gestalttherapie, der Motopädagogik sowie der Feldenkraisarbeit mit Menschen und Pferden mit ein.

 

Kosten:

€ 310,-/ 645,00 SFr.


Ansprechpartner:

Institut für Integrative Gestalttherapie Würzburg
0931-9709 1234
info@igw-gestalttherapie.de

Kommende Veranstaltungen „Weidenhof“:

24.08.18-26.08.18 Der Ruf der Wildnis – Natur- und Umweltpädagogik mit Pferden , Frauke Kess
07.09.18-09.09.18 Spielend Reiten - spielend Lernen Heilpädagogische Begleitung mit dem Pferd für Kinder ab 4 Jahren , Frauke Kess
28.09.18-30.09.18 touched by horses - Im Kontakt sein mit Pferden , Frauke Kess
19.10.18-21.10.18 Einblick in Methoden und Grundlagen tiergestützten Arbeitens , Frauke Kess
09.11.18-11.11.18 Grundlagen der eigenen Konzeptentwicklung im Bereich Tiergestützte Therapie und Pädagogik – Schwerpunkt Pferd , Frauke Kess
23.11.18-25.11.18 Praxisbeispiele aus der tiergestützten Therapie und Pädagogik: Fallvorstellung, Beobachtung, Reflexion , Frauke Kess
07.12.18-09.12.18 Praxisbeispiele aus der Heilpädagogischen Arbeit mit Pferden/ Tieren: Vorstellung, Beobachtung und Reflexion , Frauke Kess

Kommende Veranstaltungen von Frauke Kess:

- keine Veranstaltungen -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.