Bitless Art of Riding


Sa. 28.4.18 - So. 29.4.18
Jossy Reynvoet
eschbachhof.ch

Kompetenzzentrum Eschbach Horsemanship
Eichhaldenstrasse 23
5322 Koblenz (Schweiz)
Schweiz

Akademische Reitkunst, gebisslos



Viele Verhaltens- und Gesundheitsprobleme gehen auf die angeborene Asymmetrie des Pferds zurück. Das bedeutet, dass sich der Körper des Pferds auf einer Seite stärker biegt. Viele Reiter berücksichtigen dies beim Training nicht oder nicht ausreichend und verstärken so die asymmetrische Körperhaltung sogar noch.
Bitless Art of Riding (BAR) vermittelt, unser Pferd durch Geraderichten (seitliches Biegen) und Gymnastizierung (seitliche Bewegungen) leichter nach rechts und links zu biegen.
Das Pferd versammelt sich in einem langsamen Prozess. Im Durchschnitt dauert die Ausbildung eines Pferds zwölf Jahre.
BAR ist unabhängig von der Reitmethode. Es unterstützt das Pferd dabei, eine gesunde Balance zwischen Körper und Kopf zu erhalten.
Dafür benutze ich das von mir entwickelte Cavemore.
Und zu guter Letzt: Dressur ist nicht für den Reiter gemacht, sondern fürs Pferd!

Jossy Reynvoet fing als Springreiter an, träumte aber schon als Kind davon, beim Reiten ganz auf Sattel und Zaumzeug zu verzichten. Anfang der 1990er-Jahre begann er, seinen Kindertraum in die Wirklichkeit umzusetzen. Seit 2000 bildet er Pferde und Reiter im gebisslosen Reiten aus. Ein Weg, der ihn vor einigen Jahren zum dänischen Klassik-Ausbilder Bent Branderup führte, den er mehrmals im Jahr in Dänemark besucht und bei Kursen in Belgien und Deutschland unterstützt. Seit 2013 ist Jossy Reynvoet zudem Bent Branderup® Trainer.

Jossy Reynvoet über gebissloses Reiten

Ich fing 1993 an, gebisslos zu reiten. Mein Pferd sollte einfach freier sein, die Möglichkeit besitzen, seine eigene Balance zu finden, ohne dabei ein Stück Metall im Maul zu haben. Das verändert das Verhalten und die innere Haltung der Pferde grundlegend, wie ich nach jahrelanger Erfahrung bestätigen kann.
Kurz gesagt besteht der einzige Unterschied beim Bitless Art of Riding (BAR) darin, dass ich komplett auf Gebiss und Sporen verzichte und mich strikt an die Kunst des Reitens halte. Diese Art der Reiterei fasziniert mich nach wie vor und ist der Grund, warum ich jeden Tag nach Antworten suche.
Durch mein System der Bitless Art of Riding gewinne ich die Aufmerksamkeit des Pferds. Dabei verzichte ich weitgehend darauf mit dem Seil zu arbeiten und führe das Pferd allein durch eine klare Körpersprache.
Mit verschiedenen Techniken versuche ich, eine Kommunikation aufzubauen, so dass das Pferd mehr Vertrauen fasst. Das ist die Basis für alles Weitere.
Am Anfang steht die gymnastizierende Arbeit, um das Pferd darauf vorzubereiten, mich zu tragen. Vorwärts-abwärts, seitliches Biegen, Untertreten, Schulterherein, Travers, Renvers, Schulhalt, Schulschritt, halbe Tritte und dann die Pirouette werden im täglichen Training erarbeitet. Dafür nutze ich den Cavesson-Kappzaum und das Cavemore, das die Wirkung von Kappzaum und Hackamore verbindet.
Das sind wichtige Voraussetzungen für gebissloses Reiten. Und natürlich, der Kunst des Reitens treu zu bleiben.
Um es noch einmal zu betonen: Der einzige Unterschied zu anderen Reitweisen besteht darin, dass alles gebisslos geschieht.
Mir ist vollkommen klar, dass der Einsatz von Gebissen unter bestimmten Umständen nötig ist. Ich finde, es steht jedem frei, sich für eine Richtung zu entscheiden.

Kosten

Die Zahl der Kursteilnehmer ist auf acht Personen begrenzt.

Der Preis beträgt für aktive Teilnehmer 490,- CHF, für Zuschauer 180,- CHF.

Bei diesem Kurs ist die Teilnahme nur mit eigenem Pferd möglich. Der Kurspreis ist exklusive Boxenmiete – diese bitte extra zubuchen!

  • Miete Gastpferdebox (inkl. Misten und viermal Heufütterung/Tag)
    • Boxenmiete tagsüber 33,-CHF/Tag
    • Boxenmiete über Nacht 21,- CHF/Nacht

Kurszeiten

Samstag
9.00 – 10.00 Uhr Theorie
10.00 – 14.00 Uhr praktischer Unterricht
14.00 – 14.30 Uhr Mittagessen
14.30 – 15.30 Uhr Theorie
15.30 – 19.30 Uhr praktischer Unterricht

Sonntag
9.00 – 19.00 Uhr Theorie
10.00 – 14.00 Uhr praktischer Unterricht

Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Teilnahmebedingungen
Die Kursbuchung ist definitiv, sobald Deine Zahlung bei uns eingetroffen ist.


Ansprechpartner:

Daniela Zimmermann und Bettina Berger
Telefon-Büro: +41 (0) 565 369 856
post@eschbachhof.ch

Alle kommenden Veranstaltungen von Jossy Reynvoet:

BildVeranstaltung
Bitless Art of Riding
  • Sa. 28.4.18 - So. 29.4.18
  • Jossy Reynvoet
Wochenendkurs mit Jossy Reynvoet - Bitless Art of Riding aus Belgien
  • Sa. 26.5.18 - So. 27.5.18, 9:00-19:30 Uhr
  • Jossy Reynvoet
  • Tickets/Optionen: 65,00 € - 400,00 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.