Reitlehrgang auf PferdeTermine.de

Ausbildung zum Reittherapeuten, ISAAT zertifiziert, berufsbegleitend – ab September 2019


Fr. 6.9.19 - So. 14.6.20
www.orenda-ranch.com/index.php?page=reittherapeut

Orenda-Ranch: Ausbildungsakademie für tiergestützte Therapie
Im Weidig 14
97702 Reichenbach (Bayern)
Deutschland

Fortbildung, Reittherapie



Berufsbegeleitende Ausbildung zum Reittherapeuten in 9 Wochenendmodulen, ISAAT zertifiziert

  • Die Weiterbildung erfolgt berufsbegleitend und ist in 9 Lernmodule aufgeteilt.
  • Die Module finden am Wochenende mit ca. 4 wöchigem Abstand statt.
  • Die Weiterbildungsgruppen setzen sich aus 10-12 Teilnehmern zusammen.
  • Der Umfang der Weiterbildung beträgt insgesamt ca. 600 Stunden.

Termine der Module

Modul 1: 06.09. – 08.09.2019
Modul 2: 18.10. – 20.10.2019
Modul 3: 01.11. – 09.11.2019
Modul 4: 10.01. – 12.01.2020
Modul 5: 14.02. – 16.02.2020
Modul 6: 13.03. – 15.03.2020
Modul 7: 03.04. – 05.04.2020
Modul 8: 08.05. – 10.05.2020
Modul 9: 12.06. – 14.06.2020

✓ Ausgezeichnet: Unsere Ausbildung zum Reittherapeuten im Rahmen der 9 Wochenendemodule ist durch die International Society for Animal Assited Therapy (ISAAT) zertifiziert.

ISAAT-Zertifizierung – Reittherapie-AusbildungStudienordnung und Prüfungsordnung des Instituts sind ebenso wie der Kanon der Lehrinhalte von der International Society for Animal Assisted Therapy (ISAAT) anerkannt worden.
Eine Gruppe von unabhängigen Wissenschaftlerinnen aus den USA, Japan, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden und aus Deutschland hat die Ausbildung des Instituts für tiergesetützte Therapie überprüft und ISAAT die Anerkennung empfohlen. Nach strengen, international gültigen Kriterien ist damit sicher gestellt, dass Erklärungen der hilfreichen Wirkungen von Pferden, Methoden ihres Einsatzes in der präventiven, rehabilitativen und salutogenetischen Arbeit und die Evaluation ihrer Wirkungen bei Menschen ebenso vermittelt werden wie Hygienestandards, Ethologie, ethische Prinzipien des Umgangs mit Pferden, ihre artgerechte Haltung und Ausbildung, die Sicherung der Qualität der tiergestützten Arbeit und nicht zuletzt die Sicherung der Qualität der tiergestützten Therapie, ihre Organisation und Durchführung. Praktische Demonstrationen und Unterweisungen ergänzen die theoretische Arbeit kontinuierlich.

Warum Sie bei unserem Institut die Ausbildung absolvieren sollten?

  • Diese Ausbildung wurde durch International Society for Animal Assisted Therapy (ISAAT) anerkannt und zertifiziert
  • Diese Ausbildung wurde vom Bundesverband für therapeutisches Reiten und tiergestützte Therapien anerkannt und zertifiziert
  • Wir sind international im fachlichen Austausch durch Mitgliedschaften bei folgenden Verbänden: Gesellschaft für tiergestützte Therapie und Aktivitäten (GTTA) in der Schweiz, Bundesverband für therapeutisches Reiten und tiergestützte Therapie
  • Unsere Kurse finden an Wochenenden statt und können berufsbegleitend absolviert werden
  • Wir begleiten und unterstützten unsere Teilnehmer auch jederzeit zwischen den Seminaren, wenn Fragen auftauchen
  • Hoher Praxisanteil in der Ausbildung (viele praktische Übungen mit dem Pferd)
  • Viel Patientenkontakt während der 2-wöchigen Hospitation (60 – 80 Patienten in der Woche) mit zunehmend selbstständiger Patientenbegleitung unter Supervision
  • Hoher Selbsterfahrungsanteil (Wirkung auf Pferd und Patienten mit Feedbacks und Videoaufnahmen)
  • Nachbetreuung nach der Ausbildung

Berufliche Voraussetzungen

  • abgeschlossene Berufsausbildung aus sozialen, pädagogischen , psychologischen, therapeutischen , rehabilitativen Berufsfeldern wie z.B. Sozialpädagogen, Dipl. Pädagogen, Ergotherapeuten, Heilerziehungspfleger, Sozialarbeiter, Physiotherapeuten, Logopäden, Erzieher in der Arbeit mit psychisch kranken oder verhaltensauffälligen Kindern/Erwachsenen, Krankenschwester /pfleger in der Psychiatrie oder in Krankenhäusern mit psychosomatischer Medizin, Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie
  • abgeschlossenes Studium aus dem sozialwissenschaftlichen, pädagogischen, psychologischen oder medizinischem Bereich

Bei fehlender beruflicher Qualifikation kann eine Sonderzulassung erfolgen. Dazu müssen ausreichende praktische Erfahrungen in einem der oben genannten Bereiche nachgewiesen werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob sie die Anforderungen erfüllen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Reiterliche Voraussetzungen/ Fähigkeiten

Eine fundierte Erfahrung und sicherer Umgang mit dem Pferd auf dem Platz und im Gelände ist Voraussetzung. Nachgewiesen werden kann es durch:

  • ein Grundabzeichen in einer beliebigen Reitweise (es werden Abzeichen aller Reitweisen anerkannt)
  • oder eine Teilnahmebestätigungen verschiedener Fortbildungskurse wie bei M. Geitner, Natural Horsemenship etc.
  • oder ein Lebenslauf der die eigene reiterliche Erfahrung ausführlich beschreibt

Sonstige Voraussetzungen

  • Mindestalter 20 Jahre
  • Nachweis eines 1.Hilfe-Kurses oder Auffrischungskurses, der nicht älter als 2 Jahre ist
  • Ein Pferd bei dem der Lernstoff vertieft werden kann
  • Selbstbewusster und klarer Umgang mit Mensch und Tier

Aufbau und Dauer der Reittherapie-Ausbildung

  • Die Weiterbildung erfolgt berufsbegleitend und ist in 9 Lernmodule aufgeteilt.
  • Die Module finden am Wochenende mit ca. 4 wöchigem Abstand statt.
  • Die Weiterbildungsgruppen setzen sich aus 10-12 Teilnehmern zusammen.
  • Der Umfang der Weiterbildung beträgt insgesamt ca. 600 Stunden.
  • Die Stunden verstehen sich als Unterrrichtseinheit von je 45 Minuten.

Basiserfahrungen und Grundwissens für den Reittherapeuten werden über verschiedene Bausteine vermittelt:

Weitere Informationen

Sie haben Fragen zur Reittherapie-Ausbildung? Möchten noch mehr über die Ausbildung erfahren? Sie möchten Termine abklären? Sie möchten eine ausführliche Informationsbroschüre erhalten? Das Orenda-Ranch-Team kennenlernen oder besuchen?
Schreiben Sie mir und ich werde Ihnen schnellstmöglich antworten oder besuchen Sie unsere Website: https://www.orenda-ranch.com/index.php?page=reittherapeut

Orenda-Ranch: Ausbildungsakademie für tiergestützte Therapie


Ansprechpartner:

Birgit Appel-Wimschneider
0171-9557374
kontakt@orenda-ranch.com

Kommende Veranstaltungen „Orenda-Ranch: Ausbildungsakademie für tiergestützte Therapie“:

-

Kommende Veranstaltungen zum Schlagwort "Fortbildung, Reittherapie":

BildVeranstaltung
Aufschulung vom Pferdephysiotherapeuten zum Pferdeosteopathen
  • Mi. 10.6.20 - So. 18.4.21
  • Barbara Welter-Böller
Pferdethermografie
  • Sa. 20.6.20 - So. 21.6.20
  • Dr. Tanja Lehmann
Webinar mit Conny Röhm – Selbstständig machen, selbstständig bleiben – Zahlen, Fakten und wie fange ich denn nun an? (Teil 1/6)
  • Sa. 27.6.20 , 9:00-16:30 Uhr
  • Conny Röhm
Webinar mit Conny Röhm – Selbstständig machen, selbstständig bleiben – Steuerliche Angelegenheiten (Teil 3/6)
  • Di. 30.6.20 , 19:00-22:00 Uhr
  • Conny Röhm
Mehrmonatige Ausbildung zert. Tierkommunikator/in
  • Mi. 1.7.20 - Mi. 2.12.20
  • Eva Müller
Seminar Schüsslersalze - für dich und dein Pferd
  • Fr. 3.7.20 - Fr. 14.8.20
  • Eva Müller
Lahmheiten und Rückenprobleme beim Pferd aus tierärztlicher Sicht
  • Fr. 24.7.20 - So. 26.7.20
  • Maximilian Welter
Ausbildung zum osteopathischen Pferdetherapeuten nach Welter-Böller
  • Mi. 5.8.20 - So. 30.1.22
  • Barbara Welter-Böller
Faszientherapie - Myofasziale Therapie am Pferd
  • Fr. 7.8.20 - So. 9.8.20
  • Barbara Welter-Böller
Fortbildung Pferdetherapeut Schleswig-Holstein Kurs Osteopathische Medizin vom Mensch zum Pferd - Teil I - für postgraduierte Pferdetherapeuten
  • Fr. 21.8.20 - So. 23.8.20
  • Alexander und Claudia Sieh
  • Tickets/Optionen: 0,00 €
Ausbildung zum Pferdeergotherapeut / zur Pferdeergotherapeutin: Ergotherapie für Pferde!
  • Sa. 5.9.20 - So. 24.1.21
  • PFERGO - 1. Akademie für Pferdeergotherapie
Angstfrei Reiten in einem Tag - Reitgeist Angstfrei Reiten in einem Tag - Tagesworkshop ohne Pferd
  • Sa. 5.9.20 , 10:00-17:00 Uhr
  • Denise Fleischer
Pferdefütterungsmanagement (WB Pferd an der HfWU)
  • Fr. 18.9.20 - Fr. 11.12.20
  • Dr. Dirk Winter
Pferdegesundheit und Vorsorge (WB Pferd an der HfWU)
  • Fr. 18.9.20 - Fr. 11.12.20
  • Dr. Klaus Banzhaf
Pferdezucht und Exterieurlehre (WB Pferd an der HfWU)
  • Fr. 18.9.20 - Fr. 11.12.20
  • Prof. Dr. Stanislaus von Korn
Trainiere oder bewege ich mein Pferd
  • Sa. 19.9.20
  • Maximilian Welter
Der Ruf der Wildnis - Mit Pferden in der Natur
  • Do. 24.9.20 - So. 27.9.20, 11:00-15:00 Uhr
  • Frauke Kess, Simeon Küper, Kristina Schreier
Dry Needling Kurs für Pferdetherapeuten
  • Sa. 26.9.20 - So. 27.9.20
  • Dr. Tanja Lehmann
Praxiserfahrungen sammeln
  • Do. 1.10.20 - So. 4.10.20, 11:00-15:00 Uhr
  • Frauke Kess
Neuroosteopathie
  • Fr. 2.10.20 - So. 4.10.20
  • Maximilian Welter
1 2 3

Über Orenda-Ranch

Orenda-Ranch ein Institut für tiergestützte Therapie und ein vom Bundesverband zertifizierter Reitbetrieb für Therapeutisches Reiten und tiergestützte Therapie. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist das therapeutische Reiten (Reittherapie). Daneben bieten wir noch den therapeutischen Lamaspaziergang (Lamatherapie/ Alpakatherapie) an. Als zusätzliches Angebot gibt es auch das Führtraining mit Pferden, Lamas und Alpakas. Wir können täglich miterleben, wie viel Freude unsere Tiere den vielen Menschen bereiten. Sie helfen beim Berühren, Führen und Getragenwerden, und das oft schon nach kurzer Zeit. Die zahlreichen Rückmeldungen bestätigen uns, wie wertvoll diese Angebote sind. Deshalb möchten wir unsere langjährigen Erfahrungen in Form von professionellen Ausbildungen zum Reittherpeut/in, Lamatherapeut/in, Tierpfleger/in oder zum Coach für pferde- oder lamagestützte Interventionen weitergeben. Diese sehr praxisnahe Ausbildungen befähigen sie zum Einsatz des Mediums Pferd bzw. Lama oder Alpaka im Rahmen ihrer beruflichen Qualifikation. Sie erfahren, wie sie die Tiere bei verschiedenen tiergestützten Aktivitäten sinnvoll einsetzen können.