Ausbildung Horsemanship-Pferde-Kompetenz Practitioner 2024 (Stand 05.01.: 2 freie Plätze)


Sa. 13.1.24
10:00-17:00
Sarah Schmid, Ursula Schmid
www.horsemanshipcollege.de




Jahresgruppe an 12 Präsenz-Wochenenden 2024

Ergänzend Telefonkonferenzen

Start: 13. Januar 2024
Anmeldeschluss: Dienstag, 09. Januar

mit einem Schnupper-Tag ohne Vertragsbindung,
damit du dir sicher sein kannst, dass dieses Ausbildungssystem zu dir passt.

Die TeilnehmerInnen entscheiden sich nach diesem Unterrichtstag gegen oder für die Ausbildung
Dieser Schnuppertag enthält den ersten Unterrichtstag in Theorie und Praxis!

Die Ausbildung beinhaltet 12 Wochenenden.
Abstand der Wochenenden: 3 bis 5 Wochen, damit du Zeit zum Umsetzen hast.
Nach
jeweils 2 Wochenenden hast du die Möglichkeit auszusteigen oder zu pausieren.

Die langjährige Erfahrung zeigte, dass es unvorhersehbare Umstände im Beruf oder Familie geben kann, wo Pausieren notwendig wird.

Ein Wiedereinstieg ist nach der Pause selbstverständlich möglich.

Praxisnahe Strategien, wissenschaftlich fundierter Unterricht.

Die Ausbildung in der sehr kleinen Intensivgruppe, bietet die Möglichkeit, tief in das natürliche Horsemanship einzutauchen und sich INTENSIV in einen Pferde-Beziehungsprozess ein zu lassen.

Beziehungsaufbau durch Würde, Respekt und Vertrauen.

Für Pferdebegeisterte/-liebhaber die in Pferden mehr nur als Maschinen zum Reiten sehen.

Dieses achtsame Jahr hat enorme Auswirkungen auf Deine Selbstwirksamkeit, Dein Selbstvertrauen, Deine Authentizität, Deine ganze Komfortzone.

Die Ausbildung richtet sich an alle Pferdebegeisterten, die diese besondere Art Beziehungs-Unterricht (Horsemanship/Horsewomenship/Humanship) für sich lernen und nutzen möchten.

Die so lange herbeigesehnten Ziele in die Tat umsetzen….

BE DIFFERENT – als TrainerIN

Falls Du Pferde mit ihren Menschen bereits unterrichtest:

Als PferdetrainerIN möchtest Du vielleicht die Art und Weise des Unterrichts in Richtung „natürliches Horsemanship“ verändern? Du bist uns herzlich willkommen

Dein eigener Unterricht wird enorm bereichert.

Firmeninternes Managertraining, Führungskräfte und leitende Angestellte profitieren durch die Pferdepsyche enorm, das ist gesellschaftlich bekannt.

Weitergeben –lehren und – leben, in eigenem Unterricht, geführten Einzelcoachings, Trainings aller Art, Seminaren und Workshops.

Vielleicht möchtest Du Kinder mit Pferd/en fördern?

Oder Deine (ehren-)amtliche Tätigkeit bereichern?

Gedanke: Mach Dein Pferd zum Teamplayer. Es freut sich darauf!

Die Gestaltung und Dein persönlicher Profit: Das eigene Leben wach und achtsam für den Augenblick halten.

Psychologische Erkenntnisse gewinnen: Furcht, Grübeln und Ängste erkennen und auflösen, Kopfkino ausschalten, Sorgen, Zweifel, die Gedankenkarusselle stoppen, Unsicherheiten erkennen und ihnen adäquat begegnen. Eine Aneinanderreihung von negativen Ereignissen (mit Pferden) und darauf hinderliche Glaubenssätzen erkennbar machen. Die darauf automatisiert folgenden Muster und ihre weitreichenden Auswirkungen erforschen um sie zu lösen. Selbstzweifel ausbremsen.

Spüre sehr bald schon einen Hauch von Freiheit für Dich (und Pferde)

Ursula vom HorsemanshipCollege: Worst case – Best case – und die kreative Lücke dazwischen für sich selbst in voller Achtsamkeit des JETZT nutzbar machen (können)

Der achtsame, natürliche HorsemanshipUnterricht als HorsemanshipTechnik wird ergänzt durch Themen wie:
Klarheit beim Unterrichten, Klarheit in der Reflexion, Authentizität, Selbstvertrauen und Selbstfindung.

Kunden/Menschen FURCHT-LOS begleiten

Wir geben Dir alle Strategien und das Handwerkszeug um am Ende der Ausbildung Pferde glasklar in ihren Typen, Fähigkeiten, Motivationen zu unterscheiden um sie entsprechend ausbilden und trainieren zu können.

Last but not least – du ahnst es schon J ein sehr intensives Jahr, eine Bereicherung und Selbstbefreiung für Dich.

Zusammen stark für ein natürliches Horsemanship

Ausbildungsinhalte:

Natürliches Horsemanship als Haltung zum Pferd umsetzen

Schritt für Schritt in achtsamer Art und Weise, sehr leicht verständlich und direkt umsetzbar,  die Technik und Strategie des natürlichen Horsemanship im 1:1 Handling lernen.

Urteile über Deine Kunden, Deine Reitbeteiligung, Deine Beziehungspartner, begleite und lebe die Umkehrungen und Erkenntnisse, Themen, Ängste die dahinter stehen, Unterfragen, das Begleiten von Horsemanhipinteressierten, Deine Selbstentfaltung im individuellen Unterricht zum erfüllten Trainieren von Pferd und Mensch, verschiedene Themen in der Reflexion, Feedback und Kritik als Geschenk zur Selbstentwicklung erforschen, die darunterliegenden Glaubenssätze der Verteidigung erkennen, weitere spezielle Möglichkeiten im natürlichen Horsemanship entdecken, schwierige KundenInnen werden ein Thema sein. Deine Rolle als „Trainer/BegleiterIN“ im Unterricht, das ehrliche NEIN entdecken contra JA und dann ABER, der Umgang mit Konflikten, wann und wie es „menschelt“ , wenn vermisste Anerkennung, Wertschätzung und so definierte Liebe fehlt. Präsentationen und mehr.

»Wir Menschen sind nicht dazu da, um die Realität mit Pferden zu bekämpfen, sondern um Pferde als faszinierende Wesen wahr zu nehmen um sie „zu nehmen“ wie sie sind, in all ihrer Vielfalt.

Aufbau

Rahmendbedingungen: Interesse am natürlichen Horsemanship

Die Ausbildung zum Pferdekompetenzpractitioner findet an 12 Wochenenden (24 Kurstagen) statt:

Beginn mit dem Schnuppertag: 13. Januar 2024 (Theorie und Praxis) – ohne eigenes Pferd
von 10.00 bis 17.00 Uhr

Wochenende 1 + 2 : 27. & 28. Januar, 24.&25. Februar
Die weiteren Wochenenden werden in Absprache mit den TeilnehmerInnen festgelegt.

Kurz zu uns:

Ursula Schmid/Sarah Schmid

Ursula *1962,  Mutter von Sarah und vier Brüder,  Tiere begleiten Ursula seit ihrem 6. Lebensjahr in aller Vielfalt. Leben und arbeiten mit und für die Mitgeschöpfe.

Ausgebildet in der klassischen und ganzheitlichen Medizin als Sinnfindung im Beruf. Gebiete: Pferde, Hunde, Tiere ganz allgemein, Medizin und Psychologie, Horsemanship-Trainerin seit über 30 Jahren. Selbständig seit 1996. Zertif. Vtw-Coach und 8jähriges Studium des Human-Designs. Spezialgebiet Penta, Beziehung und Mystik. Gründerin des HorsemanshipColleges für ein natürliches Horsemanship 1996.

Sarah* 1994, Tochter von Ursula. seit ihrem 18. Lebensjahr Horsemanship Trainerin, Feldenkrais-Pferdekompetenztrainerin, diverse med. Ausbildungen, u.a. staatl. anerk. Ergotherapeutin, Dorn-/Breusstherapeutin, zertif. Vtw-Coach, mehrjährige Human-Design-Ausbildung u.a. in Psychologie und Körperlichkeit/Gesundheit als Spezialgebiet, Distanzreiterin

Unser gemeinsames Herzensanliegen: Pferde sind beseelte Wesen, ein Fern-Wander-Wild, so voller Faszination für den Mensch. Die enormen Missverständnisse aufdecken um den Mensch für das Pferd in der Beziehung und Begegnung begreifbar zu machen. Die Menschen aufzuschließen zu lehren in der Begegnung mit dem PFERDESPIRIT, so dass ein Team entstehen kann. Ergebnisorientiert: In der Zeit des Zusammenseins sind wir EIN Spirit.

Kursleitung: Ursula Schmid, Sarah Schmid




Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Kommende Veranstaltungen von Sarah Schmid, Ursula Schmid:

BildVeranstaltung
Menschen mit Problempferden (4 freie Plätze) Menschen mit Problempferden (4 freie Plätze)
  • Di. 13.8.24 , 13:30-19:00 Uhr
  • Sarah Schmid
  • Tickets/Optionen: 135,00 €
  • Unterricht (mit eigenem /Schulpferd),
Das Ende aller Pferdeprobleme (3 freie Plätze) Das Ende aller Pferdeprobleme (3 freie Plätze)
  • Fr. 23.8.24 , 14:00-18:00 Uhr
  • Sarah Schmid, Ursula Schmid
  • Tickets/Optionen: 129,00 €
  • Seminar (ohne Pferd),
NATÜRLICHES Horsemanship – der Mega-Unterschied, ganz einfach vermittelt (3 freie Plätze) NATÜRLICHES Horsemanship – der Mega-Unterschied, ganz einfach vermittelt (3 freie Plätze)
  • Sa. 24.8.24 , 10:00-17:00 Uhr
  • Sarah Schmid
  • Tickets/Optionen: 169,00 €
  • Seminar (ohne Pferd),
Hänger - Verladetraining
  • Sa. 31.8.24 , 10:00-17:00 Uhr
  • Sarah Schmid, Ursula Schmid
  • Tickets/Optionen: 169,00 €
  • Unterricht (mit eigenem /Schulpferd), Verladen
Einsteiger/Anfänger im Horsemanship „einen natürlichen Umgang mit dem Pferd lernen“ Einsteiger/Anfänger im Horsemanship „einen natürlichen Umgang mit dem Pferd lernen“
  • Sa. 7.9.24 , 10:00-17:00 Uhr
  • Sarah Schmid
  • Tickets/Optionen: 169,00 €
  • Seminar (ohne Pferd),