Claudia Neuhausen (geb.Langenohl) – Private Schule für Tierphysioheiltherapie©


Private Schule zur Ausbildung für Tierphysioheiltherapie© , Claudia Neuhausen (geb. Langenohl)

Was heißt Tierphysioheiltherapie© und worin unterscheidet sich diese Ausbildung von anderen?

Meine Idee, eine Schule zu gründen mit einem ganz neuen Ausbildungskonzept, beruht darauf, dass mir während meiner langjährigen Praxis immer wieder aufgefallen ist, dass Ausbildungsinhalte und die Ausbildungsdurchführung für diese nicht geschützten Berufe im Bereich „Tierphysiotherapie“ und „Tierheilpraxis“   noch nicht umfangreich genug sind.

Dabei sollte gerade das Ausbildungsniveau – ob für Mensch oder Tier – hoch sein. Jede/r Therapeut/in arbeitet mit Lebewesen, welche oft unserem Wissen und Handeln ausgeliefert sind.

Das Konzept der Ausbildung

Ich habe ein geschütztes, umfassendes „Ganzheitliches Konzept für die Ausbildung Tierphysioheiltherapie©“ von A-Z für Pferd und Hund (und Mensch) entwickelt. Dieses Konzept beinhaltet eine breit gefächerte Mischung aus Tierphysiotherapie und Tierheilpraxis mit Anatomie, Pathologie, Biomechanik, Tierphysiotherapie, Homöopathie, alternativen Heilmethoden, Arzneimittelkunde, klinische Untersuchungsmethoden, DD, Erste-Hilfe-Kurse Mensch / Hund / Pferd, Diagnostik etc. plus unterschiedliche Spezialthemen.

Ausbildungszeitraum / Inhalte

Die Ausbildung dauert 2 Jahre
– einmal pro Woche einen Abend im Direktunterricht (Theorie)
– einmal pro Monat Samstag (Theorie und/oder Praxis oder Wiederholungen)
und/oder
– einmal pro Monat Sonntag (Vorträge / Seminare und Prüfungsvorbereitung)

Nach dem ersten Ausbildungsjahr findet eine Zwischenprüfung mit einem Theorie- und einem Praxisteil statt. Nach Absolvierung des zweiten Ausbildungsjahrs, der Belegung aller Ausbildungsmodule und der vorgeschriebenen Hospitation beginnt die Abschlussprüfung in Theorie (u.a. Multiple-Choice-Fragen) und Praxis, die bestanden werden muss, um das Abschlusszertifikat „Tierphysioheiltherapeut ©“ zu erhalten.

Es gibt „Hausaufgaben und Tests“, um euch einfach sicherer in der jeweiligen Thematik vorzubereiten, zumal viele Themen aufeinander aufbauen. Das Lernen und das Referieren komplexer Themen vor anderen Menschen, soll Euch Spaß und Freude bereiten. Das erlernte Referieren ist eine wichtige Grundlage, um später mit Besitzern, Trainern, Tierärzten & Co. zu kommunizieren, Fragen zu beantworten, Röntgenbilder und Arztberichte erläutern zu können.

Das Wichtigste ist und bleibt das Umsetzen des Gelernten in die Praxis. Das Erkennen von anatomisch-pathologischen, physischen und psychisch-mentalen Zusammenhängen wird in den Tierbehandlungen immer bedeutungsvoller. In den Praxiseinheiten lernt Ihr immer neue interessante Fallbeispiele kennen, bei denen das Wissen und über den „Tellerrand“ sehen, auch mit Differenzialdiagnosen, gefragt ist.

Für die Praxiseinheiten konnten wir verschiedene Reitbetriebe und Hundeschulzentren mit unterschiedlichen Schwerpunkten im nahen Umkreis begeistern und für unser Konzept gewinnen.

Bei den Vorträgen / Seminaren dozieren u.a.:
Tierärzte
Tierheilpraktiker
Hundeschulen
Hundephysiotherapeuten
Tier-Osteopathen
Humanheilpraktiker
Firmen für Low- Lavel-Laser und pulsierendes Magnetfeld
Physiotherapeuten
Pferdedentisten
Orthopädietechniker
Trainer
Hufbearbeiter
Sattler
Futterexperten
sowie auch Experten aus dem Tierschutzbereich etc.

Ebenso bieten wir Euch Workshops zum Thema „Neukundenakquise, Marketing und Kommunikation“ für Eure spätere eigene Praxis an.

Wir bieten auch Zusatzausbildungen an, um Euer Wissen noch zu vertiefen und Euch die Möglichkeit zu geben, sich in bestimmten Bereichen zu spezialisieren. Dazu zählen z.B. Akupunktur, Akupressur, Low-Lavel-Laser-Therapie, Dorn-Breuss-Massage/Therapie, Pferde-Hunde-Fütterung, Osteopathie, Tiergestützte Arbeit, Therapiehunde, Therapeutisches Hundeschwimmen, Trainingsarbeit etc.

Prüfungsangst muss man bei uns übrigens nicht haben! Wer dort Unterstützung benötigt, wird sich z.B. im angebotenem Mentaltraining wiederfinden.

Unsere Seminare werden zusammen mit unserem Partner Netzwerk „Pferdefreunde mit Herz und Verstand“ organisiert.

Wirkungskreis:

40822 Mettmann
Schulungsräume in 42781 Haan-Gruiten
NRW

Angebote:

2 jährige Ausbildung zum Tierphysioheiltherapeut © , Unterricht, Vorträge, Seminare

Kontaktdaten:

www.tierphysioheiltherapeut.de 

Claudia Neuhausen (geb. Langenohl)
+49-172-2962551
schule@tierphysioheiltherapeut.de

Veranstaltungen:

Alle vergangenen Veranstaltungen:

- keine Veranstaltungen -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.