Trekkingreiten in der Maremma


Sa. 17.3.18 - So. 25.3.18
Christina Reichert
www.Trekkingreiten.de

Maremma
Strada del mare
Alberese (Italien)
Italien

Reiterferien, Wanderreiten



Trekkingreiten in der Maremma, dem legendären Land der Etrusker

Natur pur: Ausgedehnte Wälder der Schirmpinien, kilometerlang der schönste Sandstrand, ein Sumpfgebiet, mediterrane Macchia-Vegetation, Steineichenwälder, Olivenhaine und Klippen gibt es zu genießen und zu bewundern. Im Naturschutzgebiet treffen wir möglicherweise auf Wildschweine, Dammwild, Füchse und Hasen, unzählige Vogelarten, Schildkröten, Stachelschweine oder anderes Getier. Genießen wir den Duft der Schirmpinien und von anderen Pflanzen ….   und natürlich die hervorragende italienische Kochkunst:

Tortelli Maremmani und das Ergebnis der Sangiovese-Trauben lassen wir uns schmecken

Mehr als nur ein Ritt am Strand

Reiturlaub an den schönsten Stränden der Toskana mit Besuch bei dem berittenen Viehhirten, genannt Buttero. Wir leihen uns ein Cavallo Maremmano und reiten über weite Weideflächen und kontrollieren das Wohlergehen der Pferde- und Rinderherden. Wir reiten durchs Naturschutzgebiet und sehen unter anderem die Klosterruine San Rabano.

Kosten:

Der Reisepreis ist 1285,- € und beinhaltet die Rittführung und das Leihpferd, den Transfer der Reiter zurück zur Unterkunft, die Eintrittsgelder ins Naturschutzgebiet, die komplette Verpflegung und die Unterkunft. Maximale Teilnehmerzahl sind 8 Reiter.

Christina Reichert – Trekkingreiten.de


Ansprechpartner:

Christina Reichert
Christina@Trekkingreiten.de

Kommende Veranstaltungen „Maremma“:

-

Kommende Veranstaltungen von Christina Reichert:

BildVeranstaltung
Alpenüberquerung
  • Mo. 27.8.18 - Fr. 7.9.18
  • Christina Reichert


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Trekkingreiten in der Maremma

  • Andrea Pleuser-Bultmann

    Hallo!
    Ich würde sehr gerne über Deine Trekking Ritte informiert. Tipp kam von Susanne Mayer.
    Sowohl die Maremma als auch die Alpenüberquerung würde mich interessieren.
    Lieben Gruß, Andrea