Kurs „Von der Arbeit an der Hand zum Langen Zügel“


Sa. 2.7.16 - So. 3.7.16
9:00-18:00
Andrea Lipp
www.barock-reiten.de

Andrea Lipp Klassisch-Barocke Reitschule / Reitanlage zu Schloss Burg
Unterwinkelhausen 20
42929 Wermelskirchen (Nordrhein-Westfalen (NRW))
Deutschland

Arbeit an der Hand, langer Zügel



Bei der klassischen Arbeit an der Hand lernen Sie Ihr Pferd aus einer ganz neuen Perspektive kennen. Schnuppern Sie rein in Abkauübungen, beidseitige Zügelführung vom Boden, Versammlung an der Hand und die Entwicklung der Seitengänge.

Dressurmäßiges Arbeiten des Pferdes vom Boden zur Förderung von Vertrauen & Gleichgewicht. Neue Lektionen werden ohne Reitergewicht vermittelt.

Die Krönung der Ausbildung des Pferdes ist die Ausbildung am Langen Zügel. Für die Arbeit am Langen Zügel sollten die Pferde bereits an der Hand gearbeitet sein und eine gute Versammlungsfähigkeit im Trab besitzen. Auch Teilnehmer ohne Vorkenntnisse sind herzlich willkommen und werden
entsprechend im Einzelunterricht gefördert.

4 Einheiten im Einzelunterricht à 30 min.

Zuschauer sind herzlich willkommen.

Kursleitung: Andrea Lipp

Einzelunterricht: 160,- €/Pers., max. 7 TN
Zuschauer: 20,- € pro Tag

Veranstaltungsort:
Reitanlage zu Schloss Burg, Unterwinkelhausen 20, 42929 Wermelskirchen

*Kosten für Unterbringung der Pferde, Nutzung der Anlage des veranstaltenden Hofes und Verpflegung sind nicht im Preis enthalten.

 

Anmeldung über www.barock-reiten.de




Alle kommenden Veranstaltungen von Andrea Lipp:

Bild Veranstaltung
Kurs "Klassische Dressur" in Essen
  • Sa. 18.11.17 , 9:00-18:00 Uhr
  • Andrea Lipp
  • Der Auerhof, 45239 Essen, Nordrhein-Westfalen (NRW)
Kurs "Klassische Dressur" für Gangpferde in Wesseling (Nähe Köln)
  • Sa. 25.11.17 , 9:00-18:00 Uhr
  • Andrea Lipp
  • Islandpferde vom Entenfang, 50389 Wesseling, Nordrhein-Westfalen (NRW)
Workshop am Freitag: Die klassische Arbeit an der Hand in Theorie & Praxis
  • Fr. 1.12.17 , 16:30-20:30 Uhr
  • Andrea Lipp
  • RZB Lohmann, 42499 Hückeswagen, Nordrhein-Westfalen (NRW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.