Seminar „Gesunder Darm-gesundes Pferd“ mit Tierheilpraktiker Ingmar Ostermaier


So. 17.9.17
9:30-17:30
Ingmar Ostermaier
www.darmgesundheit-pferd.de

Paddocktrail "Im alten Lande", Doris Paschke
Harmsmühlenstraße 75
31832 Springe (Niedersachsen)
Deutschland

Futter, Gesundheit



„Gesunder Darm-gesundes Pferd“ mit Tierheilpraktiker Ingmar Ostermaier

am 17.09.2017 auf dem Paddocktrail „Im alten Lande“ (31832 Springe)

Kosten:

nur Theorie: 60,-€ (Teilnehmerzahl unbegrenzt)
Praxis & Theorie: 95,-€ (max. 20 Teilnehmer)

sowie eine Getränkeumlage von 5,-€, die vor Ort zu bezahlen ist

Ablauf:

Beginn Theorie 9.00 Uhr (Dauer ca 4,5 Stunden)
Beginn Praxis ca 14 Uhr (Dauer ca 2 Stunden)
Anmeldung bis zum 18.08.2017 über die eMail-Adresse „vortrag@darmgesundheit-pferd.de“

EMS, Cushing-Syndrom, COB, Hufrehe, Sommerekzem, Durchfall, Kotwasser und und und…

Ein großer Teil der Pferdekrankheiten sind im wahrsten Sinne tatsächlich „angefüttert und selbstgemacht“. Doch wer kennt schon wirklich die Auswirkungen bestimmter Futtermittel und Fütterungspraktiken auf die empfindliche Darmflora der Pferde? Wie sieht die ideale Fütterung aus? Gibt es Selenmangel z.B. tatsächlich und wann und vor allem wie muss Selen zugefüttert werden? Auf was muss man bei Getreide oder silierten Futtermitteln achten?
Im Tagesseminar „Gesunder Darm – gesundes Pferd“ werden in einem theoretischen Teil diese und viele weitere Fragen behandelt und es werden Wege und Möglichkeiten vermittelt, Pferde sowohl durch ein gezieltes und intelligentes Fütterungs- und Vorsorgemanagement gesund zu erhalten (anstatt viel Zeit, Geld und Energie in Therapien und Behandlungen zu investieren), als auch erkrankte Tiere durch eine Umstellung der Ernährung zu unterstützen und somit den Stoffwechsel und seine Erkrankungen dort zu regulieren, wo alles beginnt: im Darm.

Inhalt Theorie:

  • Grundlegende Informationen zur Anatomie des Verdauungstraktes des Pferdes
  • die verschiedenen Funktionen und Aufgaben von Magen, Dünndarm und Dickdarm
  • die Auswirkungen falscher Fütterung auf den Verdauungstrakt und die Gesundheit des Pferdes
  • Übersicht über den durchschnittlichen Energiebedarf des Pferdes und den durchschnittlichen Energiegehalt von Pferdefutter
  • Möglichkeiten der Diagnostik (Kotscreening)
  • mögliche Folgeerkrankungen von falscher Fütterung
  • eine Vielzahl von Therapieempfehlungen und Tipps zur Darmsanierung, Futterumstellung etc

Inhalt Praxis:(direkt am Pferd vor Ort)

  • diagnostische Punkte und optische Anzeichen mit Bezug auf Stoffwechsel, Magen und Darm
  • Auffinden von Akkupressurpunkten mit Bezug auf Stoffwechsel, Magen und Darm
  • Akupressurtechnik und Informationen zur Durchführung

Anmeldung bitte über:
VORTRAG@DARMGESUNDHEIT-PFERD.DE

Zur Person:
Ingmar Ostermaier ist ausgebildeter Tierheilpraktiker (Ausbildung an der Akademie für Tiernaturheilkunde ATM), betreibt eine niedergelassene Praxis in Bad Kötzting/Bayerischer Wald und ist regelmäßig auf Behandlungstouren in Österreich und in der Schweiz unterwegs. Neben den Schwerpunkten Blutegeltherapie, Akupunktur und Vitalpilzkunde liegt der Fokus der therapeutischen Tätigkeit inzwischen auf dem Thema Darmgesundheit und -regulierung bei Pferden (u.a. Veröffentlichung zum Thema in der Zeitschrift „CAVALLO“, Ausgabe 06/17)


Ansprechpartner:

Ingmar Ostermaier
(0) 9941 / 9494180
info@darmgesundheit-pferd.de


Alle kommenden Veranstaltungen von Ingmar Ostermaier:

- keine Veranstaltungen -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.