Freiheitsdressur und Zirkuslektionen mit Christoph Schade


Sa. 10.6.17 - So. 11.6.17
9:30-18:00
Christoph Schade
begegnungshof-imsteinig.de/events/zirkuslektionen-und-freiheitsdressur-mit-christoph-schade-2/

Begegnungshof Im Steinig
Im Steinig 6
76307 Karlsbad (Baden-Württemberg)
Deutschland

Freiarbeit, Zirkuslektionen



Für Menschen mit Freude am Besonderen

Kaum ein Thema mit Pferden fasziniert die Menschen so, wie das der Freiheitsdressur.
Gerade in den letzten Jahren sind die fantastischen Shows namhafter, oft französischer Pferdeleute stark in den Fokus der Pferdewelt gerückt. Diese Menschen haben die Gabe, auf scheinbar mystische Weise Pferde an sich zu binden. Die Pferde laufen ihnen nach, auf kaum wahrnehmbare Zeichen zeigen sie Unglaubliches. Das Ganze sieht aus wie ein großes Spiel, wie ein gemeinsamer Tanz. Fasziniert und staunend stehen wir da und können das Gesehene nicht einordnen. Das Ganze hat einen Hauch von Geheimnis, der normale Pferdemensch vermag sich kaum vorzustellen, wie solche Bindungen möglich sind. Eine tiefe Sehnsucht befällt uns und gleichzeitig eine Traurigkeit darüber, solch eine Verständigung mit seinem Pferd nie erreichen zu können.

In diesem Kurs steigen wir hinter das Geheimnis. Hier können Sie lernen, wie auch Sie zu einer solchen faszinierenden Partnerschaft kommen können. All das ist lernbar und hat nicht mit Mystik, Magie oder Geheimwissen zu tun. Die Basis dafür sind Naturgesetze, konsequentes Handeln und ein klares Konzept.

Zirkuslektionen sind natürliche Bewegungsabläufe, die wir im Spiel, im Imponiergehabe, aber auch bei ganz banalen Alltagsabläufen unserer Pferde wiederfinden.
Zirkuslektionen machen nicht nur viel Spaß, sie haben auch einen hohen ausbilderischen Wert, gymnastizieren unserer Pferde und können bei ungezogenen Pferden dazu beitragen, unsere Position als Leitungsautorität zu stärken.

Kosten: 240 Euro


Ansprechpartner:

Julia Kretz
julia@imsteinig.de


Alle kommenden Veranstaltungen von Christoph Schade:

- keine Veranstaltungen -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.