„Auf Augenhöhe mit den Pferd“ – Seminar mit Dr. Vivian Gabor – Theorie un Demo-Abend und 2 Tage Praxis mit Pferd


Fr. 9.3.18 - So. 11.3.18
Dr. Vivian Gabor
www.viviangabor.de

Reitverein Boostedt
Stückenredder
24598 Boostedt (Schleswig-Holstein)
Deutschland

Bodenarbeit



Frau Dr. Vivian Gabor ist nicht nur Trainerin für Pferd und Mensch, sondern auch Wissenschaftlerin an der Uni Göttingen im Bereich „Nutztierwissenschaften“. Ihre Doktorarbeit hat sie zum Thema „Höhere cognitive Leistungen bei Pferden“ geschrieben  und weiß daher aus eigenen Erkenntnissen, dass Pferde sehr intelligente Tiere sind. Wer die Erkenntnisse aus Lern – und Verhaltensforschung im Umgang mit seinem Pferd umsetzen und nicht nur die Fähigkeit der Pferde, zu gehorchen, sondern auch die, selbständig zu denken und mitzumachen, nutzen kann, wird tolle Dinge erreichen.

Das Seminar ist geeignet für alle Trainingsmethoden und Reitweisen, weil es um grundsätzliche Wege der Verständigung zwischen Mensch und Pferd geht.

Das Wochenende wird aus 2 Teilen bestehen.

Freitag Nachmittag/ Abend – ab 17.00 Uhr – ohne eigene Pferde:

(Teilnehmerzahl nur durch die zur Verfügung stehenden Sitzplätze beschränkt):

4 Stunden Theorie und Praxis (Vorführungen mit 4 verschiedenen Pferden)  zu den Themen „Intelligenz der Pferde, Lernverhalten und Motivation im Alltag“

  • 25,00 € für Erwachsene
  • 15,00 € für Kinder/Jugendliche

Kostenlose Teilnahme für alle Teilnehmer „mit Pferd“ von Samstag und Sonntag!

Samstag/ Sonntag – jeweils ab 10.00 Uhr – mit Pferden:

Umsetzung der Erkenntnisse von Freitag bei „Bodenarbeit und feine Kommunikation am Boden“ mit etwas „Wünsch-dir-was“ (Gelassenheit, Angstbewältigung, Seitengänge, Freiarbeit usw.)

  • Plätze mit Pferd sind vergeben, bei Interesse, auf Warteliste gesetzt zu werden, bitte melden
  • 10,00 €/Tag für Zuschauer (Komplettpaket für 2,5 Tage: 40,00 €)

Ansprechpartner:

Katja Tidow
04393/2093180 (am besten Abends)
katjat@onlinehome.de

Kommende Veranstaltungen „Reitverein Boostedt“:

-

Kommende Veranstaltungen von Dr. Vivian Gabor:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.