Der Reitersitz wie ihn sich Pferde wünschen – losgelassen und funktional


Fr. 2.3.18
18:00-20:30
Harald Schöner
www.haraldschöner.de

Quellberghof
Siedlung Sallenbusch 12
76356 Weingarten Baden (Baden-Württemberg)
Deutschland

Reitersitz



Locker, durchlässig und funktional als Bewegungs-Schnittstelle zwischen Pferd und Reiter: Der Reitersitz, wie er sein sollte. An diesem Fachthemenabend werden unter sportwissen-schaftlichen Aspekten uns aus der Sicht der Ausbildungsskala der Reiter die Merkmale erläutert, die einen losgelassenen Reitersitz ausmachen. Von Bedeutung ist ebenfalls, wie sich der Reitersitz auf das Pferd auswirkt – positiv wie negativ. Es wird u. a. der Frage nachgegangen, welche Trainingsmöglichkeiten für Reiter sind sinnvoll, um ihren Sitz und somit ihre Einwirkung und den Einfluss auf ihr Pferd zu verbessern. Praktische Demonstrationen vertiefen das Verständnis zum funktionalen Reitersitz.

Mit seinem breitgefächerten Erfahrungsschatz als Reiter und diesen Qualifikationen steht Harald Schöner seinen Kunden zur Seite:

  • Sporttherapeut für Rehabilitation & Prävention (DVGS)
  • Sportwissenschaftler M.A.
  • DIPO-Pferdephysiotherapeut

Teilnehmerzahl: max. 15 Teilnehmer (der Kurs findet ab 6 Teilnehmer statt).

Kosten:

Lehrgangskosten: 20,- € pro Teilnehmer
Weitere Infos und Anmeldung bitte per mail an:  mail@quellberghof.de       oder      www.schöner-reiten.de

Das Team von Schöner Reiten freut sich auf Sie!


Ansprechpartner:

Petra Schöner
07244/72 04 73 oder 0162/ 900 31 04
mail@quellberghof.de

Alle kommenden Veranstaltungen von Harald Schöner:

BildVeranstaltung
Lockerer Reiter, lockeres Pferd – Mit sporttherapeutischer Sitztschulung zum bewusst einwirkenden Reitersitz
  • Sa. 24.2.18 , 9:00-17:30 Uhr
  • Harald Schöner
Der Reitersitz wie ihn sich Pferde wünschen - losgelassen und funktional
  • Fr. 2.3.18 , 18:00-20:30 Uhr
  • Harald Schöner
Für den Fall der Fälle – Mentales und körperliches Falltraining als Risikoprävention
  • So. 15.4.18 , 13:00-18:00 Uhr
  • Harald Schöner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.