1. gebissloses Reitturnier – 3. Auflage


So. 3.9.17
8:00-19:00
Tatjana Eschweiler – Gebisslose Zäumung
gebisslos-turnier.wixsite.com/2017

Gut Hahnenseifen
Dohlenweg 1
51580 Reichshof - Hahnenseifen (Nordrhein-Westfalen (NRW))
Deutschland

gebisslos, Turnier



1. gebissloses Reitturnier – 2017

Verbandesunabhängiges Übungsturnier

Nennungsschluss:
20.08.2017

Nennungen an:
Tatjana Eschweiler, Grubenstr. 1, 52080 Aachen
oder per Mail an: gebisslos-turnier@outlook.de

Turnierleitung:

Tatjana Eschweiler – Gebisslose Zäumung

Vorläufige Zeiteinteilung:

Sonntag vormittags: 1, 2, 3, 4, 5
Sonntag nachmittags: 7, 8, 9, 6, 10

Platzverhältnisse:

1. Abreiteplatz: 30x60m, Sand
1. Prüfungshalle: 20x40m, Sand
2. Prüfungshalle: 15x30m, Sand (Trail)

 

Besondere Bestimmungen:

  • Es werden nur Nennungen angenommen, die unser spezielles Nennungsformular nutzen
  • Nennungen werden nur angenommen, wenn sie bezahlt wurden!
  • Für alle Nachnennungen fallen zusätzliche Kosten an
  • Jeder Teilnehmer darf maximal 2mal pro Prüfung starten
  • Jedes Pferd darf maximal 5mal starten
  • Prüfung 4: führende Person muss mindestens 14 Jahre alt sein
  • Prüfung 6: Läufer muss mindestens 10 Jahre alt sein

 

Zäumungen und Zubehör:

  • Zäumungen: es sind alle korrekt sitzenden gebisslosen Zäumungen erlaubt, mit Ausnahme des mechanischen Hackamores bzw. Zäumungen mit verlängertem Hebel.
  • falsch verschnallte Zäumungen müssen nach Aufforderung korrigiert werden, sonst behält sich der Veranstalter eine Disqualifikation vor.
  • Sättel: jegliche Art von Sattel ist erlaubt.
  • Start ohne Sattel nur unter Vorbehalt aus Sicherheitsgründen einen Ausschluss aussprechen zu können
  • Zubehör: Dressurprüfungen sind ohne Zubehör an den Beinen oder Hilfszügel zu reiten
  • bei Springprüfungen sind Gamaschen/Streichkappen/Hufglocken erlaubt und ein Vorderzeug/Ringmartingal
  • Sporen und Gerte sind erlaubt, unsachgemäße Verwendung führt zur Disqualifikation
  • Starten mit Halsring ist nur bei folgenden Prüfungen erlaubt: Prüfung-Nr. 3, 5, 8, 9, 10

Bekleidung:

unabhängig der Reitweise ist Turnierkleidung sehr erwünscht.

  • Englische Reitweise: weiße Reithose und Jackett
  • Western: gerne im Showoutfit, kein Muss
  • weitere: orientieren Sie sich an eine der oben genannten.

Bei allen Prüfungen besteht eine Helmpflicht!

1) kleine Dressuraufgabe (Einfache-Klasse)

Pferde: 4Jahre +älter
Teilnehmer: 2010 +älter
Aufgabe: 1

2) mittlere Dressuraufgabe (Anfänger-Klasse)

Pferde: 5Jahre +älter
Teilnehmer: 2006 +älter
Aufgabe: 2

3) große Dressuraufgabe (Leichte-Klasse)

Pferde: 6Jahre +älter
Teilnehmer: 2002 +älter
Aufgabe: 3

4) Mini-Dressuraufgabe (Führzügel)

Pferde: 4Jahre +älter
Teilnehmer: 2014-2005
Anforderungen siehe Anhang

5) Kostüm-Kür (Anfänger-Klasse)

Pferde: 5Jahre +älter
Teilnehmer: 2006 +älter
Anforderungen siehe Anhang

6) Jump&Run

Pferde: 4Jahre +älter
Teilnehmer: 2006 +älter
Anforderungen siehe Anhang

7) Trail-/Gelassenheitsaufgabe (geführt)

Teilnehmerzahl auf maximal 40 begrenzt!
Pferde: 3Jahre +älter
Teilnehmer: 2010 +älter
Anforderungen siehe Anhang

8) Trail-/Gelassenheitsaufgabe (geritten)

Teilnehmerzahl auf maximal 40 begrenzt!
Pferde: 4Jahre +älter
Teilnehmer: 2010 +älter
Anforderungen siehe Anhang

9) Horsemanship

Pferde: 4Jahre +älter
Teilnehmer: 2010 +älter
Pattern siehe Anhang

10) Springaufgabe (E-Klasse)

Pferde: 5Jahre +älter

Anforderungen

4) Mini-Dressuraufgabe – Führzügelklasse

Gefordert werden nach Aufforderung Schritt, leichter Trab und ausgesessener Trab.
Hierbei werden Sitz und Einwirkung des Reiters in geführtem Schritt und Trab bewertet.

Außerdem die Eignung des Pferdes, Zusammenpassen Pferd/Reiter, das Herausbringen, die Ausrüstung und der Gesamteindruck.

5) Kostüm-Kür

Die Kür kann einzeln oder zu zweit geritten werden! Gemeinsame Bewertung.
Es ist eine selbst zusammengestellte Kür in Anlehnung an das Niveau der Klasse A zu reiten (siehe Aufgabe Nr.2). Dauer 3-3,5min.
Mindestanforderungen für die Kür: Schritt-Trab-Galopp auf beiden Händen und einmal Tritte verlängern.

Bewertung: mit einer Wertnote zwischen 0-10. Kostüm möglichst passend zur Musik wählen.

Die eigene Musik-CD ist beschriftet mitzubringen und spätestens 1 Stunde vor der Prüfung an der Meldestelle abzugeben.

6) Jump&Run

Hierbei wird der Springparcours (siehe Prüfung 10) erst von einem Reiter und anschließend von einem Läufer überwunden. Hierbei wird die Zeit gemessen, wobei Abwürfe und Verweigerungen nicht zusätzlich bestraft werden. Die dritte Verweigerung führt auch hier zum Ausschluss. Der Parcours wird ca 50cm hoch/weit sein.

7/8) Trail-/Gelassenheitsaufgabe

Folgende Aufgaben könnten vorkommen:
Pollnudeln, Flatterbandpassage, Rückwärtsrichten, Podest, Plane, Stillstehen, Brücke, Wippe, Stangen-L, uvm.#Ein deutliches Verweigern des Pferdes führt dazu, dass das Hindernis mit 0 Punkten gewertet wird. Als Verweigern zählt nicht ein Stocken oder kurzes Stehenbleiben des Pferdes oder ein Rückwärtsweichen von bis zu 5 Schritten.
Wenn der Reiter/Pferdeführer entscheidet ein Hindernis nicht zu nehmen, dann wird dieses mit 0 Punkten gewertet, führt aber nicht zum Ausscheiden.
Pferde, die deutlich überfordert sind, können disqualifiziert werden.

9) Horsemanship

Bei der Horsemanship stehen die Leistungen des Reiters im Vordergrund.
Zur Bewertung kommen unter anderem die Hilfengebung und die Haltung des Reiters während der einzelnen Lektionen. Die verlangte Einzel-Aufgabe muss sehr exakt ausgeführt werden, was auch eine enorme Kontrolle des Pferdes voraussetzt.

10) Springaufgabe

Der Springparcours besteht aus bis zu 7 Hindernissen, welche maximal 80cm hoch und weit sein können. Der Parcours kann Oxer, Steilsprünge und Kreuze und eine Kombination enthalten.
Alle Aufgaben und das Nennformular finden Sie auf unserer Webseite oder Facebookseite!

Zusätzlich ist es möglich einen Stand bei unserem Turnier zu machen.

Dies richtet sich an Trainer, Händler und andere Dienstleister rund ums Pferd.

 

 

Wichtige Infos zum Buchungsformular!

Bitte geben Sie bei Ihrem Pferd zusätzlich die Größe des Pferdes an!

Bei Starten mit mehreren Pferden schicken Sie bitte eine zusätzliche (neue) Buchung ab.

Also Ein Pferd pro Buchung, damit wir alle nötigen Daten erfassen können!


Ansprechpartner:

Tatjana Eschweiler
gebisslos-turnier@outlook.de


Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Mit der Buchung über PferdeTermine.de bestätigt ihr folgende AGB des Veranstalters:

Link zu den AGB des Veranstalters

Alle kommenden Veranstaltungen von Tatjana Eschweiler – Gebisslose Zäumung :

- keine Veranstaltungen -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.